Sexy Soccer Cup mit Micaela Schäfer - Barbusig zum Sieg

13:1 der deutschen Erotik-Sternchen gegen Dänemark

Vorrundenspiel der besonderen Art: Deutschland gegen Dänemark beim Micaela Schäfer war als Ehrengast geladen Micaela Schäfer beim Micaela Schäfer Trikot als Bodypainting: die Nationalhymne beim Trikot als Bodypainting: die Nationalhymne beim Sexy Soccer Cup

Vor dem EM-Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Dänemark am gestrigen Sonntag setzte sich eine besondere deutsche Auswahl gegen Dänemark durch. Die Stars der Erotik-Szene besiegten die Däninnen beim "Sexy Soccer Cup" in Berlin mit 13:1!

Es war ein ganz besonderes Spiel: Statt Trikots trugen die Spielerinnen aus der Erotikbranche nur ein Body-Painting und Hot Pants. Da durfte natürlich auch Dschungel-Kätzchen Micaela Schäfer, 28, nicht fehlen, die gern mit knappen Outfits von sich reden macht - und jüngst auch ihr Herz für Fußball entdeckt hat.

Mitspielen durfte die Ex-"GNTM"-Kandidatin aber nicht, denn schließlich ist sie keine Erotikdarstellerin. Als Ehrengast war die 28-Jährige bei den Veranstaltern und den Besuchern am Berliner Ostbahnhof natürlich äußerst willkommen.

Verhindert war allerdings Gina-Lisa Lohfink. Laut "Berliner Kurier" musste die Blondine, die derzeit wegen einer Hotelnacht mit Jerome Boateng im Gespräch ist, wegen eines Unfalls kurzfristig passen. 

Aber auch so kamen die rund 300 Zuschauer voll auf ihre Kosten.