Mike Tyson erwischte seine Ehefrau beim Sex mit Brad Pitt

'Ihr hättet sein Gesicht sehen sollen, als er mich erblickte'

Mike Tyson ist gerade auf Promo-Tour Ein Jahr lang war der Boxer mt Robin Givens verheiratet Dabei erwischte er seine Ehefrau mit Brad Pitt im Bett

Der einstige Box-Champian Mike Tyson ist gerade auf Promo-Tour für seine autobiografische Einmann-Bühnenshow "Mike Tyson: Undisputed Truth“, in dem er einiges über sein Box- und Privatleben preis gibt. In der Sport-Talkshow "In Depth With Graham Bensinger" verriet der 46-Jährige nun ein sensationelles Geheimnis.

In den 80er Jahren war der Boxer mit der Schauspielerin Robin Givens, 48, verheiratet.

"Wir hatten gerade unsere Scheidung am Laufen, aber bevor ich in das Büro meines Rechtsanwalts fuhr, um ihm zu erzählen, dass sie eine blöde Kuh ist und mich beklaut, fuhr ich immer zu ihr und wir hatten Sex miteinander."

Und jetzt kommt der Hammer: "An diesem Tag kam mir allerdings jemand zuvor. Schätze mal, Brad hatte es einfach früher dahin geschafft...Ich wurde höllisch wütend. Ich war kurz davor, ihn... Ihr hättet sein Gesicht sehen sollen, als er mich erblickte!"

Ja, richtig gehört! Der damals 26-jährige Brad Pitt war im Bett mit Mike Tysons Ehefrau! Wie es der Schauspieler aus dem Haus der Box-Legende lebend geschafft hat, blieb unbeantwortet.

Die Scheidung hatte Tyson letztendlich zehn Millionen US-Dollar gekostet; inzwischen ist er aber mit seiner dritten Frau Lakiha Spicer verheiratet - und Brad Pitt bekanntermaßen mit Hollywood-Schönheit Angelina Jolie verlobt.

Nachdem Tyson dem Boxring abgeschworen hatte, schlug er eine Karriere als Schauspieler und TV-Star ein, was ihm eine Rolle bei "Hangover" einbrachte. Dabei konnte er seine Drogenprobleme nicht hinter sich lassen und verriet:

"Ich war ein totales Wrack. Ich war übergewichtig. Ich war ein Schwein." Unterstützung bekam er derweil von den Co-Stars Bradley Cooper, Ed Helms und Zach Galifianakis.

"Diese Typen sind einfach wunderbare Menschen. Sie stärkten mir den Rücken - und das weiß ich sehr zu schätzen. Und dann baten sie mich, für 'Hangover 2' zurückzukehren."

Was Brad Pitt heute zu der Geschichte sagt, ist derweil noch nicht bekannt...