Alles echt? Helene Fischer macht überraschendes Geständnis

Schlagersängerin gibt zu: "Natürlich helfe auch ich nach"

Tiefe Einblicke gewährte Helene Fischer bei So sah die kleine Helene im Alter von drei Jahren aus.  Helene 2006 mit bräunlichen Haaren. 

Heiß, heißer, Helene Fischer, 31! Wie die Schlager-Queen auftaucht, bewegt sie die Fanmassen. Nicht zuletzt, weil die gefeierte Sängerin die optischen Attribute mitbringt, die Männerherzen höher schlagen lassen. Doch ganz natürlich ist selbst bei der hübschen Freundin von Flori Silbereisen, 34, nicht alles, wie sie jetzt im Talk mit Günther Jauch zugab.  

Haariges Geständnis

Von wegen Natur pur! Auch eine bezaubernde Helene Fischer hilft nach. Ein Schelm, wer dabei sofort an den Eingriff eines Beauty-Docs denkt.

Nein, die "Atemlos"-Sängerin gab bei ihrem Besuch bei Günther Jauchs "2015! Menschen, Bilder, Emotionen" lediglich zu, dass sie ihre blonde Mähne findigen Friseuren zu verdanken hat. "Natürlich helfe auch ich nach", gesteht die 31-Jährige lachend, nachdem der Talkmaster ein Bild anno 1987 hervorgekramt hatte. Darauf zu sehen, die dreijährige Helene mit deutlich dunkleren Haaren. Ihre Haare seien mit der Zeit zwar heller geworden, aber offenbar eben nicht hellblond. 

Den zahlreichen Liebesbekundungen von Fan-Seite wird dieses sympathische Geständnis sowieso keinen Abbruch tun, davon sind wir überzeugt. Apropos Fans: Helenes begeisterte Anhänger werden wohl auch 2016 in den Genuss ihres großen Schlager-Idols kommen. 

Das plant Helene Fischer für 2016

So erklärte die Blondine, dass sie im neuen Jahr zwar nicht wieder auf Tour gehen werde, wohl aber ein neues Album aufnehmen möchte. Wirklich kürzertreten wird die Deutsch-Russin also wohl nicht - sehr zur Freude ihres Fans!