Angelina Jolie & Jennifer Aniston: Überraschende Versöhnung

Kommt jetzt die überraschende Wende?

Dass Angelina Jolie, 45, und Jennifer Aniston, 51, in diesem Leben wohl nicht mehr die besten Freundinnen werden, dürfte klar sein. Doch dennoch sollen sie jetzt einen Schritt aufeinander zugegangen sein …

Kommt es zur Versöhnung von Angelina und Jennifer?

Wenn man Jennifer Aniston ehrlich fragen würde, auf welchen Hollywood-Star sie nicht besonders gut zu sprechen ist, dann wäre diese Antwort denkbar: Angelina Jolie! Dank der "Maleficent"-Darstellerin hat die 51-Jährige wie keine andere Frau das Image der betrogenen Ehefrau inne.

Kein Wunder, denn obwohl Jen und Brad Pitt damals offiziell schon getrennt gewesen sein sollen, bandelte der nur kurz nach dem Liebes-Aus mit "Mr. & Mrs. Smith"-Kollegin Angelina Jolie an, während er faktisch noch mit Jen verheiratet gewesen sein soll.

Mehr zu Jennifer Aniston & Angelina Jolie erfährst du hier:

Angelina Jolie soll sich entschuldigt haben

Der Rest der Liebesgeschichte ist nicht neu: Die beiden gründeten eine Familie zusammen und heirateten. Doch gehalten, hat auch ihre Liebe nicht, im September 2016 reichte die 45-Jährige überraschend die Scheidung ein.

Und wie jetzt herausgekommen sein soll, habe die Trennung die Sechsfach-Mutter schließlich zum Umdenken gebracht. Ein Insider soll gegenüber dem US-Magazin "Star" verraten haben, dass sich Angelina Jolie längst bei Jennifer Aniston entschuldigt haben soll:

Sie fühlt sich schrecklich schuldig, wie sie sie behandelt hat und rief sie an, um sich zu entschuldigen.

Was an diesen Gerüchten dran ist und wie die "Friends"-Darstellerin auf den versöhnlichen Anruf ihrer "Nachfolgerin" reagiert hat, ist allerdings nicht bekannt. Trotzdem wäre es eine kleine Sensation, sollten sich die beiden überraschenderweise so gut verstehen, dass wir demnächst ein gemeinsames Selfie der beiden Brad-Pitt-Ex-Frauen zu Gesicht zu bekommen.

Kannst du dir vorstellen, dass Angelina Jolie und Jennifer Aniston Freundinnen werden?

%
0
%
0