Angelina Jolie: Sie wollte sterben

Erschreckende Details kommen jetzt ans Licht

Es ist kein Geheimnis, dass Angelina Jolie, 44, eine wilde Vergangenheit hatte und auch mit Drogen experimentierte. In einem Interview packte die Mutter von sechs Kindern jedoch aus, dass sie sogar sterben wollte!

Angelina Jolie: Ihre dunkle Vergangenheit

Angelina sorgte vor Jahrzehnten mit einer innigen Beziehung zu ihrem Bruder, bizarren Partnerschaften und Drogen-Skandalen für Schlagzeilen. In einem Interview mit "CNN" sprach sie zudem ganz offen über Depressionen und Selbstverletzungen im Teenie-Alter:

Ich sammelte Messer und hatte immer bestimmte Dinge um mich. Aus irgendeinem Grund war das Ritual, mich selbst zu schneiden und die Schmerzen zu spüren, vielleicht sich lebendig zu fühlen und ein Gefühl der Befreiung zu verspüren, irgendwie therapeutisch für mich.

Mit diesem Interview schockte Angelina Jolie damals ihre Fans. Im Interview mit dem Portal "imdb" ging Angie noch weiter ins Detail und offenbarte Schreckliches …

 

Angelina Jolie wollte sterben!

Für Angelina sei nie infrage gekommen, sich selbst das Leben zu nehmen. Das Unfassbare: Die Schauspielerin wollte dafür einen Auftragskiller organisieren:

Das klingt verrückt, aber irgendwann wollte ich jemanden einstellen, der mich umbringt,

erklärte sie "imdb". Der professionelle Mörder habe Angelina einen Monat Bedenkzeit gegeben. Offensichtlich hat Angelina Jolie es sich damals anders überlegt. Heute führt die Angie – zum Glück – ein ganz anderes Leben ...

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Angelina Jolie: Drogen-Skandal - Verliert sie jetzt ihre Kinder?

Drogen, Sex, Magerwahn: Angelina Jolie - Ihre dunkle Seite