Annett Möller: So schwärmt die Bald-Mama vom Vater ihres Kindes

Die RTL-Moderatorin wird im Juni zum ersten Mal Mama

Lange muss Annett Möller nicht mehr warten: Im Juni wird die 38-Jährige zum ersten Mal Mutter. Doch wer jetzt denkt, die Moderatorin würde  dann eine längere Babypause einlegen, liegt falsch. Denn die Aufgabe des Kinder-Hütens übernimmt erstmal der Papa! Kein Wunder, dass die "RTL aktuell"-Moderatorin da auch in den höchsten Tönen von ihrem Liebsten spricht...

Annett Möller plant kurze Babypause

Mutter sein und Karriere unter einen Hut bekommen? Für moderne Elternpaare kein Problem, denn da übernimmt eben auch der Vater das hüten des Neugeborenen. Das wird wohl auch bei Annett Möller und ihrem Mann der Fall sein. Denn die TV-Moderatorin plane nach der Geburt ihrer Tochter - das Geschlecht ihres Babys verriet die 30-Jährige erst kürzlich in einem Interview - nur eine kurze Babypause einzulegen und das Windeln wechseln erst Mal den Papa übernehmen zu lassen.

Im Interview mit "Promiflash" schwärmt die Bald-Mama von dem werdenden Vater:

Die Kleine bekommt den besten Papa der Welt,

so Annett Möller beim Victress Award 2017 in Berlin. Allzu lange wolle die Nachrichtensprecherin, die zuletzt bei der RTL-Show "Grill den Henssler" gewonnen hat, nach der Geburt ihres Mädchens nicht von der Arbeit fernbleiben. Unterstützung bekommt sie dabei von dem Mann an ihrer Seite...

Das wird ganz toll werden und mein Partner unterstützt mich, wo er nur kann, ist immer für uns da und ich bin einfach superglücklich,

 erzählt die Journalistin weiter.

Annett Möller: Nach dem Baby die Hochzeit?

Annett Möller und der Unternehmer erwarten im Juni ihr erstes gemeinsames Kind. Die beiden sind seit über fünf Jahren ein Paar. Sonst weiß man nicht viel über ihren Partner. Ob nach der Geburt eine Hochzeit folgt, steht auch noch in den Sternen.