Bachelor-Diana: Tränen nach Ponyschneiden-Debakel

Krasser Frisuren-Fail bei "Instagram"

Das ging nach hinten los: Diana Kaloev, 22, brach in ihrer "Instagram"-Story jetzt in Tränen aus. Der Grund: Die Ex-"Bachelor"-Kandidatin wollte sich ihren Pony nachschneiden - und scheiterte kläglich!

"Bachelor"-Diana weint nach Selfmade-Haarschnitt

Ein Satz mit X, das war wohl nichts: Diana Kaloev wollte in der Corona-Quarantäne offenbar nicht auf einen frischen Haarschnitt verzichten und legte kurzerhand selbst Hand an. Die 22-Jährige schnitt sich selbst die Spitzen, doch damit war ihr Meisterwerk offenbar noch nicht vollbracht.

Weil etliche Fans ihr schrieben, wie gut ihr der Pony doch gestanden hätte, fasste die Ex-"Bachelor"-Kandidatin den Entschluss, sich auch die vorderen Strähnen zu kürzen - und zwar vor laufender Kamera.

Mehr zu Diana Kaloev:

 

 

Krasser Pony-Fail

Doch was anfangs so einfach aussah, hatte in der Umsetzung so einige Tücken und es passierte, was passieren musste: Diana schnitt sich viel zu viel ab, ihr Pony ist jetzt raspelkurz und steht nach dem Schneiden in alle Himmelsrichtungen ab. Ein kleiner Schock für die Kuppelshow-Teilnehmerin, der prompt die Tränen kommen:

Brauche kein Mitleid, bin ja selbst schuld, aber ich heule halt seitdem.

schrieb die Brünette in ihre Story.


© Instagram/dianakaloev

"Katastrophe. Ist echt schlimm geworden, Schei*e“, so ihr weiteres Resümee. Trotz aller Tränen und der missglückten Frisur, nimmt Diana ihren Fail offenbar mit einer großen Portion Humor:

Halb so wild. Sind ja nur Haare. Aber sieht halt einfach scheiße aus.

So einfach, wie Haare schneiden aussieht, ist es dann ganz offensichtlich doch nicht …

Was sagst du zu Dianas Frisuren-Fail?

%
0
%
0