Bastian Yotta: Jetzt äußert er sich zu seiner Festnahme

Der Selfmade-Millionär soll Steuern hinterzogen haben

Am 6. Dezember wurde Bastian Yotta, 42, in Frankfurt festgenommen. Angeblich habe ein Haftbefehl wegen Steuerhinterziehung vorgelegen. Mittlerweile ist der Selfmade-Millionär wieder auf freiem Fuß und meldete sich zu Wort. 

Bastian Yotta wegen Verdacht auf Steuerhinterziehung festgenommen

Am Donnerstag hatten Beamte den angehenden Dschungelcamp-Bewohner nach der Landung in Frankfurt festgenommen. Die Staatsanwaltschaft München 1 jagte den 42-Jährigen mit Haftbefehl – wegen Verdachts der Steuerhinterziehung! Die Beamten haben ihn mit aufs Revier genommen und über Nacht in Untersuchungshaft behalten.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Wie gefällt Euch meine Rubrik “Yotta speaks Klartext” täglich in meiner Story ? Soll ich weiter machen ?

Ein Beitrag geteilt von Bastian Yotta (@yotta_coaching) am

 

Auf Kaution wieder frei 

Doch jetzt können die Fans von Bastian Yotta wieder aufatmen! Seit gestern, 7. Dezember, ist der Reality-Star wieder auf freiem Fuß. Nach Zahlung einer Kaution konnte der Wahl-Amerikaner gehen. Wie hoch die Kaution war, ist nicht bekannt. Nach Bild-Informationen legte RTL das Geld auf den Tisch, da am Freitag der Trailer für das Dschungelcamp gedreht wurde und alle Kandidaten dabei sein mussten. Bastian äußerte sich gegenüber RTL erstmals über die Festnahme und die Nacht im Gefängnis: 

Das wünsche ich keinem. Das war eine der schlimmsten Erfahrung meines Lebens.

Er sei sehr froh, wieder frei zu sein. Zu den Vorwürfen der Steuerhinterziehung gab er bislang kein Statement ab. Der ehemaligeAdam sucht Eva-Kandidat wolle dieses aufwühlende Erlebnis nun erst einmal verarbeiten und sich dann mit seinen Anwälten zusammensetzen.

 

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Wegen Trennungsschlagzeilen: Bastian Yotta rastet aus!

Trauriges Geständnis: Deswegen ist Bastian Yotta schnell verliebt

Bastian Yotta im Baby-Glück! Der Protz-Millionär wird Vater

Überraschen dich die Schlagzeilen um Bastian Yotta?

%
0
%
0