Ben Affleck: Rührendes Versprechen an Jennifer Garner

Der Schauspieler wurde zum dritten Mal in eine Entzugsklinik eingeliefert

Ben Affleck, 46, mit einer Spucktüte auf der Rückbank eines Autos. Am Steuer sitzt Ex-Frau Jennifer Garner, 46 – diese Bilder gingen nach Bens Alkoholrückfall um die Welt. In Zukunft will der Schauspieler DAS seiner ehemaligen Geliebten nicht mehr antun. Er machte Jen nun ein herzzerreißendes Versprechen.

Ben Affleck will sich endlich ändern

Dieses Mal meint Ben es so richtig ernst! Natürlich will er gesund werden und seine Karriere vorantreiben, aber Ben möchte sich vor allem für Ex-Frau Jennifer Garner verändern. Die große Angst: Er könne seine drei Kinder nicht mehr sehen, wenn er in Zukunft weiter trinke.

Er weiß genau, dass es noch ein langer Weg ist, bis er wieder gesund ist. Ben will endlich einen Neustart wagen, wenn er aus der Entzugsklinik raus ist,

verrät ein Insider dem Portal "Life & Style". Jen soll sich in Zukunft wirklich auf ihn verlassen können:

Ben hat Jennifer versprochen, sobald er den Entzug hinter sich hat, wird er ein veränderter Mann sein,

so die unbekannte Quelle. Jen und den gemeinsamen Kindern wäre das nur zu wünschen!

 

Auf Jennifer Garner kann er sich verlassen

Jennifer ist die große Stütze in seinem Leben. Bereits zum dritten Mal stärkt sie Affleck den Rücken – ob andere Hollywood-Frauen DAS mitmachen würden? Die Schauspielerin hilft Ben vor allem immer wieder auf die Füße, weil sie sich um die Kids sorge:

Beide haben geweint. Seine Kinder bedeuten Ben alles und er hat endlich gemerkt, dass er seine Sucht unter Kontrolle kriegen muss – sonst sieht er sie vielleicht nie wieder,

schildert der Insider die Situation, bevor Jennifer ihren Ex in die Entzugsklinik gefahren hat.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Jennifer Garner: Sie rettet Ben Affleck das Leben

Jennifer Garner blass und niedergeschlagen nach Ben Afflecks Alkohol-Rückfall

Ben Affleck: Rückfall-Eklat! Ist Jennifer Garner die toleranteste Ehefrau Hollywoods?