Ben Affleck verbringt Valentinstag mit Jennifer Garner

Besteht die Chance auf ein Liebes-Comeback?

Es war einer der überraschendsten Nachrichten im Sommer 2015: Ben Affleck, 43, und Jennifer Garner, 43, gaben urplötzlich ihre Scheidung nach 10 gemeinsamen Ehejahren bekannt. Nach und nach kamen die schmutzigen Details über die Trennung ans Licht - Ben war eine Affäre mit der Nanny ihrer Kinder eingegangen. Durch Paartherapien versuchten die beiden Schauspieler lange ihre Ehe zu retten. Schlussendlich trafen sich allerdings nach eigener Aussage die „schwierige Entscheidung“ sich scheiden zu lassen und gingen freundschaftlich auseinander. Jetzt sieht es allerdings ganz danach aus, als könnten Ben und Jen doch noch Gefühle füreinander haben.

Ben und Jennifer nähern sich wieder an

Diese Nachricht lässt unsere Herzen aufgehen! Ben Affleck und Jennifer Garner verbringen den Valentinstag gemeinsam mit ihren Kindern in Montana. Die Familie wurde bereits am Freitag, 12. Februar, beim Boarding eines privaten Flugzeuges gesichtet. Natürlich stellt sich vielen Fans hier sofort die Frage: Geht da wieder was zwischen den beiden?

Das Knistern bleibt am Valentinstag aus

Alle Hoffnung auf ein Liebes-Comeback müssen wir vorerst zerstören, denn der Wochenend-Trip soll vor allem zum Wohle der Kinder sein. Trotz ihrer Trennung versuchen die beiden Eltern nämlich so viel gemeinsame Zeit wie möglich miteinander zu verbringen.

Eine Quelle verriet gegenüber „Us Weekly“, dass Violet, Seraphina und Samuel gerade Ferien haben und deshalb der Kurzurlaub in Montana geplant wurde. Auch das Weihnachtsfest verbrachten der 43-Jährige, seine Ex-Frau und die Kinder zusammen.

Aber was nicht ist, kann ja noch werden! Natürlich lassen wir uns den Wunsch nach einer Bennifer-Reunion nicht nehmen.

Seht hier ein Video zum Thema: