Bonnie Strange: Überraschende Trennungs-Beichte

"Mir ging es einige Monate echt schlecht"

Influencerin, Model, Mama - Bonnie Strange, 33, ist eine echte Powerfrau! Aus diesem Grund stand die Berlinerin nun auch für das Unterwäsche-Label Lascana vor der Kamera. Mit OKmag.de sprach sie exklusiv über ihr Leben als alleinerziehende Mutter und auch über die schwere Zeit nach der Trennung

Bonnie Strange zeigt ihren sexy After-Baby-Body

"Eine starke Frau macht für mich aus, dass man sich nicht limitieren lässt und unabhängig von seinem Geschlecht das macht, was man möchte, sich selbst verwirklicht und seine Ziele verfolgt, eben genau das, was Lascanas Kampagne ausdrückt. Daher bin ich wahnsinnig glücklich, Teil eben dieser zu sein", sagt uns Bonnie Strange am 11. Oktober beim Shooting in Miami.

Die Geburt von Baby Goldie Venus, 1, im Mai 2018 liegt mittlerweile anderthalb Jahre zurück. Mit ihren überschüssigen Baby-Kilos hat sich die 33-Jährige Zeit gelassen: Sie verrät:

Ich habe in der Schwangerschaft tatsächlich 20 Kilo zugenommen und habe jetzt erst wieder mein Gewicht von vor der Geburt zurück. Ich habe mir da überhaupt keinen Stress gemacht und auch wenn es vielleicht nicht so aufgefallen ist, aber ich hatte nach der Geburt noch ein paar Kilos mehr und habe es auch genossen.

Beim Betrachten der Fotos von Bonnie im Rahmen des Lascana-Shootings ist ihr nicht anzusehen, dass sie bereits ein Kind auf die Welt gebracht hat. Das Model ist heute wieder top in Shape.

"Die Zeit heilt alle Wunden"

Die Baby-Kilos waren für Bonnie nach der Geburt sicherlich auch zweitrangig, schließlich scheiterte ihre Beziehung zum Kindsvater ihrer Tochter kurz bevor die Kleine das Licht der Welt erblickte.

 

 

Wir haben nachgehakt, wie sie es schafft, als alleinerziehende Mutter ihren Alltag zu bewältigen:

Das schaffe ich nur, weil ich viel tolle Unterstützung habe. Ohne meine Mutter und meine Nanny wäre es sehr schwierig. Ich glaube, ohne Unterstützung ist es extrem hart als alleinerziehende Mutter Arbeit und Kind unter einen Hut zu bekommen,

so die Influencerin gegenüber OKmag.de. Über die Trennung von ihrem Ex verrät sie: "Mittlerweile bin ich tatsächlich glücklicher Single und auch gar nicht auf der Suche. Eine Trennung ist selten schön und mir ging es auch einige Monate echt schlecht. Aber ich habe so viel für das ich dankbar bin und konzentriere mich jetzt auf das Positive. Und wie heißt es so schön: Die Zeit heilt alle Wunden."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

babygirl loves the sea - just as much as me 💗😊🎀🌊

Ein Beitrag geteilt von Bonnie Strange (@bonniestrange) am

 

Die Geburt von Tochter Goldie habe Bonnie in vielerlei Hinsicht bereichert: "Ich habe das Gefühl selbstbewusster zu sein als je zuvor."

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Bonnie Strange fassungslos: Ex-Freund Leebo Freeman zeigt Gesicht der Tochter

Bonnie Strange im 9. Monat betrogen: Jetzt meldet sich Ex Leebo zu Wort