Brigitte Nielsen: Rache-Sex

"Ich hatte einen One-Night-Stand mit Sean Penn"

Weil Brigitte Nielsen, 56, Madonna, 61, hasst, verführte sie sogar einst deren Ehemann Sean Penn, 59.

Brigitte Nielsen: Sie hat Madonna geschlagen!

Brigitte Nielsen offenbart jetzt, warum sie und Madonna seit über 30 Jahren verfeindet sind.

Wir waren 1987 in einem Club, und sie trat mit immer wieder auf den Fuß. Dafür habe ich ihr eine Ohrfeige gegeben. Die hat gesessen, weil sie nicht besonders groß ist und ich eine Gigantin bin,

höhnt die Dänin. Die Backpfeife ließ Madonna nicht auf sich sitzen und ließ Nielsen von sechs Türstehern aus dem Club werfen.

 

Sex als mieser Rache-Plan

Die Retourkutsche der Schauspielerin folgte Monate später: "Ich hatte in Südfrankreich einen One-Night-Stand mit ihrem Ehemann Sean Penn. Um mich zu rächen." Eine ganz schön überzogene Reaktion, oder? Brigitte erzählt die Story übrigens, weil sie aktuell mal wieder total genervt von Madonnas Divengehabe ist. Die kommt auf ihrer "Madame X"-Tour nämlich immer Stunden zu spät auf die Bühne:

Sie hat keinen Respekt vor ihre tollen Fans. Sie ist keine Queen.

Weitere spannende Star-News liest du in er aktuellen IN – jeden Mittwoch neu am Kiosk.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Brigitte Nielsen: Krebs-Schock!

Madonna: Durchgeknallte Forderungen