Calvin Harris ätzt gegen Taylor Swift auf Twitter

Wütend wegen des gemeinsamen Songs "This Is What You Came For"

Könnt ihr euch erinnern, als Calvin Harris, 32, nach der Trennung von Taylor Swift, 26, einen Tweet hinterlies, in dem von "Liebe und Respekt" die Rede war? Der Tweet ist gelöscht und auch im wahren Leben ist von "Liebe und Respekt" zwischen den beiden, nicht mehr viel übrig. Seit "Hiddleswift" um die Welt knutscht, giftet Calvin auf Twitter gegen seine Ex-Freundin. Er stellt sie als verlogen und intrigant dar. Gestern hat der DJ neue scharfzüngige Tweets gegen die "Blank Space"-Sängerin vom Stapel gelassen und brachte sogar deren Erzfeindin Katy Perry, 31, mit ins Spiel.

Taylor Swift schrieb einen Song für Calvin Harris

Das Gerücht gab es schon lange und jetzt wurde es offiziell von Calvin bestätigt: Taylor Swift hat seinen momentanen Superhit "This Is What You Came For" geschrieben. Sie nahm es mit Klavierbegleitung auf ihrem "iPhone" auf und schickte es Harris, der sofort begeistert war. Das Paar ging gemeinsam ins Studio und machte ein vollständiges Demo-Tape mit ihrem Gesang und seinen Beats.

Beide wussten, dass der Song ein großer Hit werden kann. Sie waren sich jedoch einig, dass es besser ist, den Track nicht als Paar zu veröffentlichen. Also behielt sie die Rechte am Lied, benutzte aber das Pseudonym Nils Sjoberg.

Taylor bereut jetzt ihren Rückzug

Calvin Harris veröffentlichte den Song schließlich gemeinsam mit Superstar Rihanna, 28, Ende April und es wurde gleich ein Megahit. Scheinbar bereute die erfolgsverwöhnte Taylor Swift jetzt nach der Trennung ihren Rückzug.

Wie es heißt, soll ihr Team ganz gezielt Informationen gestreut, damit rauskommt, dass sie der Songwriter ist. Auf diesen Seitenhieb reagierte der verletzte Ex jetzt wie gewohnt mit fiesen Sprüchen auf Twitter. Er schrieb: "Wenn du so glücklich bist in deiner neuen Beziehung, dann konzentrier dich darauf, anstatt zu versuchen, deinen Ex-Freund fertig zu machen."

Mies!

Zeigt Calvin uns das "wahre Gesicht" von Taylor?

Mit einer ganzen Reihe von Tweets schoss der schottische DJ jetzt wieder gegen seine Ex. Er wirft Taylors Team erneut vor, ihn als den Bösen in der Geschichte darzustellen. Und natürlich sind seine Gefühle verletzt, aber was Calvin dem Pop-Superstar vorwirft, hört man so nicht zum ersten Mal. Auch andere Stars wie Kelly Osbourne, 31, sagten schon, dass Taylor gar nicht so nett ist, wie sie immer tut. Und jetzt bringt Calvin auch noch Taylors Erz-Feindin Katy Perry mit ins Spiel.

Ich weiß, du bist gerade auf Tour-Pause. Und du brauchst jemanden, den du fertig machen kannst, so wie Katy, aber nicht mit mir. Ich erlaube das nicht.

Die Frage ist jetzt: Ist Calvin Harris einfach nur eingeschnappt oder zeigt er uns gerade das wahre Gesicht von Taylor Swift?

 

 

 

 

Video: Taylor Swift So viel Kohle hat sie gemacht

Was glaubst du: Ist Taylor Swifts "Ich bin das netteste Mädchen der Weilt-"Image fake?

%
0
%
0