Carmen Geiss: „Ich lasse mich scheiden!“

Emotionale Beichte der Millionärsgattin

Seit 36 Jahren sind Carmen, 53, und Robert Geiss, 54, schon ein Paar. In den fast vier Jahrzehnten haben die beiden TV-Millionäre so einige Höhe und Tiefen durchgemacht. Nun legte Carmen im TV eine überraschende Scheidungs-Beichte ab …

Carmen Geiss: „Ich glaube, jede glückliche Beziehung hat bisher immer mal über Scheidung nachgedacht“

Die Geissen zählen zu den kultigsten TV-Persönlichkeiten unserer Zeit. Dass sich das schillernde Duo eines Tages trennen könnte, ist für viele Fans unvorstellbar. Doch nun beichtete Carmen Geiss im Interview mit „Exclusiv Weekend“, dass das Thema Scheidung in ihrer 24-jährigen Ehe schon mehrfach auf den Tisch gekommen sein soll.

Wenn man sich streitet, weißt du, dann sagt man natürlich: ‚Komm, lass mich doch in Ruhe! Dann lass dich doch scheiden!‘, oder ‚Ich lasse mich scheiden!‘ Das kommt ja aus der Wut heraus. Ich glaube, jede glückliche Beziehung hat bisher immer mal über Scheidung nachgedacht.

 

Embed from Getty Images

 

Robert Geiss: „Es gibt Momente, wo es mal nicht so gut läuft“

Auch Treue und Eifersucht scheinen bei den Geissens ein Thema zu sein: „Natürlich kenne ich das Gefühl von Eifersucht. Selbstverständlich sind die in unseren 36 Jahren schon vorgekommen", gibt Carmen zu. Und was hält Robert von den Zweifeln seiner Ehefrau?

Carmen hat manchmal Fantasien und Wahrnehmungsstörungen und ist sich nicht mehr sicher ist, ob der Mann, mit dem man seit 36 Jahren zusammen ist, tatsächlich noch treu ist.

Doch berechtigten Grund zur Sorge gibt es offenbar nicht. Robert weiß schließlich, was er an seiner Carmen hat: „Diese lange Zeit zusammen, das verbindet und das bringt dich natürlich auch in Momente, wo es mal nicht so gut läuft. Aber wir kriegen das eigentlich immer ganz gut und in kürzester Zeit auf die Reihe“, versichert der Selfmade-Millionär.

 

Embed from Getty Images

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

 

Artikel enthält Affiliate-Links