Daniela nach Jens Büchners (†49) Tod: Trauriger Rückblick

"Dieser Moment, wenn du dir den alten Chatverlauf durchliest"

Noch immer ist es für Daniela Büchner, 41, schwer zu ertragen, dass ihr Mann nicht mehr bei ihr ist. Ihre große Liebe Jens starb im November völlig überraschend an Krebs. Nun veröffentlichte die Fünffachmutter ein Bild eines alten Chatverlaufes mit ihrem Seelenverwandten und erinnerte sich an die schöne Zeit zurück.

Daniela Büchner trauert um ihren Ehemann

Acht Monate nach dem Tod von Jens leidet Daniela noch immer sehr. In ihrer "Instagram"-Story postete die 41-Jährige nun ein Bild eines Nachrichtenverlaufs, der vor Jens' Tod entstanden ist. Der ganze Bildschirm ist mit Emojis gefüllt. Eindeutig: Die beiden waren sehr verliebt und glücklich

Dieser Moment, wenn du dir den alten Chatverlauf durchliest,

schrieb die Löwenmama zu dem Screenshot des Chats und versah ihn mit traurigen Emojis ...


©Instagram/dannibuechner

 

 

Daniela leidet noch immer sehr unter dem Verlust ihres Mannes.

Neue Liebe?

Trotzdem keimten kürzlich Gerüchte auf, die Faneteria-Besitzerin bandele mit Ennesto Monté an - doch das dementierte die Blondine schnell.

Ich habe weder Zeit noch Lust auf eine neue Beziehung. Mein Mann ist vor 8 Monaten verstorben. Also, bitte lasst mich mit so einem Quatsch in Ruhe,

kommentierte Danni die wilden Liebes-Spekulationen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Daniela Büchner: Das sagt Ennesto Monté zu den Liebesgerüchten

Daniela Büchner: Neuer Mann an ihrer Seite?