Emotional! Das waren Beth Chapmans (†51) letzte Worte

RTL2-Kopfgeldjäger "Dog" Chapman bricht sein Schweigen

Seit dem 26. Juni ist es traurige Gewissheit: Beth Chapman, die Frau von RTL2-Kopfgeldjäger Duane "Dog" Chapman, hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Dog sprach nun über die letzten Worte seiner geliebten Frau am Sterbebett ...

Beth Chapman stirbt mit nur 51

Reality-TV-Star "Dog" Chapman trauert um seine Frau, die am 26. Juni verstarb. Der TV-Star verriet jetzt gegenüber mehrerer US-Medien, wie emotional die letzten Stunden mit seiner Frau, mit der er 13 Jahre lang verheiratet war, waren und gab Beths letzte Worte wieder.

Als sie einen Anfall hatte, wusste ich nicht, was ich tun sollte, aber ich sagte: ‘In Jesus' Namen’ und hielt sie in meinen Armen. Und als ich sagte: ‘In Jesus’ Namen’, sagte sie: ‘Sag es noch mal, sag es öfter’,

erklärte der 66-Jährige gegenüber "TMZ". 

Sie kam ein paar mal zu sich und sagte: ‘Ich liebe euch. Seid ihr okay? Macht euch keine Sorgen.’

 

 

Der Krebs kehrte zurück

Bei der Blondine war 2017 erstmals Kehlkopf-Krebs diagnostiziert worden, doch zwei Monate später erklärte sie, geheilt zu sein. Doch im November 2018 musste sie sich einer Not-OP unterziehen. Der Krebs war zurück und hatte gestreut. Sie wurde nur 51 Jahre alt.

Auf Beths Wunsch hin werde sie eingeäschert. Geplant seien zwei Trauerfeiern, davon eine auf Hawaii.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Beth Chapman: Die Familie hat keine Hoffnung mehr

Diese Stars starben 2019: Rest in Peace

Themen