Eric Stehfest: „Ich habe Angst nicht durchzuhalten“

So geht der heißeste „Let's Dance“-Favorit mit Tiefs um

Woche für Woche liefert Eric Stehfest, 26, bei „Let's Dance“ ab wie ein Profi. Der „GZSZ“-Star tanzt sich mit jeder Stilrichtung in die Herzen seiner Fans und wird schon seit der ersten Show als heißester Favorit für die Dancing-Krone gehandelt. Doch bei allem Selbstbewusstsein – Eric ist klar, dass er noch lange nicht gewonnen hat. Auch er hat Angst das anstrengende Training nicht durchzuhalten. Im OK!-Talk verrät er, wie er damit umgeht …

Sein Chachacha – legendär! Sein Contemporary – atemberaubend! Sein Tango in der letzten Show – einfach nur wow! Die Kommentare von Fans und Jury zu Erics Tänzen sind jedesmal voll des Lobes. Doch der Schauspieler ist nicht nur erfolgsverwöhnt. Damit auf der Bühne jeder Schritt sitzt, muss er hart trainieren – und so manches Tief meistern! Im OK!-Talk spricht der frischgebackene Papa über seine schwärzesten Momente im Training mit Tanzpartnerin Oana:

Habt ihr auch mal Tiefs?

„Ja klar! Natürlich haben wir auch mal Tiefs. Ich habe auch Angst, dass wir das hohe Pensum – gerade das hohe emotionale Pensum über einen längeren Zeitraum nicht halten können“, gibt der „GZSZ“-Star, der früher drogenabhängig war, offen zu.

„Gerade heute morgen hatten wir einen totalen Durchhänger. Es ist nicht immer leicht, dass einem die Ideen so heraussprudeln – und man hat ja nur vier Tage zum trainieren“,

so der 26-Jährige.

So tanken Oana und er wieder Kraft

Um nach einem Durchhänger wieder motiviert trainieren zu können, haben Oana und er ihre ganz eigene Methode:

„Wir haben uns dann in die Sonne gesetzt, nichts gesagt und einfach ein bisschen abgeschaltet. Das hilft meistens am besten – und war auch diesmal richtig!“,

erklärt der „Let's Dance“-Favorit. „Danach haben wir mit neuer Energie weitergemacht!“

Soll Eric Stehfest „Let´s Dance“ gewinnen?

%
0
%
0
%
0