Evelyn Burdecki: Krankenhaus-Schock!

Heftige Schwellung durch allergischen Schock

Damit hätte Evelyn Burdecki, 30, wohl nicht gerechnet. Denn ein kleiner und eigentlich harmloser Beautyeingriff brachte das Realitysternchen jetzt in die Notaufnahme eines amerikanischen Krankenhauses. 

Evelyn Burdeckis Lippen-Albtraum

Wer schön sein will, muss leiden! Diese Erfahrung musste jetzt auch Evelyn Burdecki schmerzhaft erleben. Die Ex-Bachelor-Kandidatin hatte sich kurz vor einem Flug nach Los Angeles die Lippen dauerhaft pigmentieren lassen. Scheinbar keine gute Idee. Ihre Lippen sind regelrecht aufgeplatzt. Evelyn musste sofort ins Krankenhaus! 

Der Grund: Die hübsche Blondine reagierte offenbar allergisch, denn schon während des Fluges merkte die 30-Jährige, dass es in ihren Lippen zu kribbeln anfing. In Los Angeles angekommen war ihr Mund bereits schon heftig angeschwollen. Erst über Nacht wurde es so richtig schlimm und der Reality-Star sah - nach eigenen Worten - „aus wie Dolly Buster“. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Evelyn Burdecki (@evelyn_burdecki) am

 

Lippen-Desaster nach Permanent-Make-Up 

Via Instagram-Story nahm die einstige Promi Big Brother-Teilnehmerin ihre Fans natürlich mit in die amerikanische Notaufnahme. Doch neben dem Lippen-Desaster folgte schon das nächste Problem: Die Blondine kann kein Englisch! 

Die Ärzte haben sich gedacht, was erzählt die denn da, 

so Evelyn gegenüber RTL. Doch mit einer Mischung aus Deutsch und Bruchteilen an Englisch hat es dann doch irgendwie geklappt. 

 

 

Am Ende setzte der US-Doktor eine Spritze und die Schwellung ging zurück. Grund für das Anschwellen: Vermutlich eine allergische Reaktion oder eine bakterielle Entzündung. 

„Der liebe Gott hat mir eine Strafe gegeben“

Doch Ende gut, alles gut. Und die 30-Jährige hat sogar daraus gelernt und zieht eine Lektion daraus: 

Der liebe Gott hat mir eine Strafe gegeben, ich finde meine Lippen jetzt gut so, wie sie sind.

Statt Permanent-Make-up will sie ab jetzt für einen schönen Mund lieber auf doppelt so viel Lippenstift setzen.  

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Evelyn Burdecki: Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Evelyn Burdecki & Domenico de Cicco: Dramatische Trennung!

Evelyn Burdecki: Mobbing-Drama bei "Grill den Profi"