Frank Rosin: Flammen-Hölle auf Mallorca

Explosion in Bar

Frank Rosin, 52, drehte gerade mit seinem Team auf Mallorca, als es kurze Zeit später zu einer schrecklichen Explosion kam. 

TV-Team von Frank Rosin erlebt Explosion

Furchtbarer Schrecken für Frank Rosin: In der vergangenen Woche wurde sein Team Zeuge eines schrecklichen Unfalls. Um neue Folgen für seine Doku “Rosins Restaurant“ zu drehen, war der Fernsehstar mit seinem TV-Team auf Mallorca. Nach den Dreharbeiten zogen Rosins Leute noch weiter in eine Bar in Palma. Dort gab es am späten Abend eine Explosion. Grund dafür war ein Gasbrenner, mit dem alkoholische Getränke angezündet wurden.

 

 

Eine 33-jährige Frau hat sich schlimme Verbrennungen zugezogen und wurde direkt in eine Spezialklinik nach Barcelona geflogen. Auch zwei weitere Männer im Alter von 24 und 48 Jahren wurden schwer verletzt.

Es war ein schrecklicher Anblick. Alle Gäste standen unter Schock und wie versteinert vor dem Restaurant. Keiner wollte bis zum Eintreffen der Rettungswagen den Ort verlassen,

berichtet Kameramann Charly Grote gegenüber “Bild“. Die Mitarbeiter von Frank Rosin blieben zum Glück unverletzt.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von FRANK ROSIN (@frank_rosin) am

TV-Koch ist fassungslos

Der TV-Koch war dennoch geschockt, als er von dem Drama hörte.

Unfassbar. Es kann immer überall alles passieren. Bin so froh, dass niemandem etwas passiert ist,

schrieb der 52-Jährige in seinen Instastories. Und gegenüber “Bild“ fügte der gebürtige Dorstener noch hinzu:

Das ganze Team wünscht den Verletzten alles erdenklich Gute und eine schnelle Genesung.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Frank Rosin: Allergie-Schock bei "The Taste" 

Frank Rosin: Sein Onkel wurde brutal erschlagen

Themen