Fremdgeh-Schock bei Penis-Kommissar Oliver Mommsen: "Seitensprünge sind für mich okay"

Der Nils-Stedefreund-Darsteller aus dem "Tatort" überrascht mit Statement über seine Ehe

Oliver Mommsen und seine Mit seiner bildhübschen Frau Nicola Mommsen ist der TV-Star seit 2008 verheiratet, sagt jedoch: Ist es doch mehr als nur eine flüchtige Beziehung zwischen Hauptkommissar Stedefreund (Oliver Mommsen) und BKA-Kollegin Linda Selb (Luise Wolfram)? Die beiden waren gestern im Bremer Dort kam Stedefreund der Verdächtigen Maria Voss (Nadeshda Brennicke) näher, als gut ist. Bald ist Schluss: 2019 ist das Bremer Ermittler-Team Sabine Postel und Oliver Mommsen das letzte Mal im

Die "Tatort"-Zuschauer dürften Oliver Mommsen, 48, von gestern Abend noch zieeemlich gut in Erinnerung haben - denn dort zeigte er sich in der Rolle als Nils Stedefreund splitterfasernackt. Doch nun kommt raus, dass Ehefrau Nicola, 46, diesen Anblick nicht nur mit dem TV-Publikum, sondern auch anderen Frauen teilen muss ...

"Tatort"-Star Oliver Mommsen: Penis-Auftritt beschäftigt Twitter & Co.

Noch heute früh ist Oliver Mommsen und sein Penis in, ähm ..., aller Munde, denn wer in der beliebtesten deutschen Krimi-Reihe vor durchschnittlich 10 Millionen Zuschauern sein bestes Stück enthüllt, bringt es in den News-Portalen und natürlich auf Twitter schnell zum Trending-Topic: 

 

 

 

 

Oliver Mommsen befürwortet Seitensprünge: "Man darf alles in Beziehungen"

Während die einen noch fragen, ob der "Tatort" zu nackt wird, ist die "Bild" schon wieder einen Schritt weiter und enthüllt, dass Seitensprünge für den smarten Womanizer okay seien.

Man darf alles in Beziehungen.

Der Vater zweier Kinder (Lotte und Oskar) führt aus: „Du kannst doch so viele Pläne machen, wie du willst. Das, was dir dann passiert, ist doch einfach das Leben. Ähnlich sehe ich es mit dem Versprechen ‚für immer und ewig nur einen Einzigen‘. Das hat man doch gar nicht im Griff. Und das muss man meines Erachtens auch gar nicht im Griff haben."

 

Embed from Getty Images

Oliver Mommsen und seine Ehefrau Nicola 2016 bei einer Veranstaltung

Fremdgehen ja, darüber sprechen nein!

Mommsen findet: „Es gab Zeiten, da haben sich Leute noch gegenseitig totgeschlagen wegen eines Seitensprungs! Heute leben wir in einer neuen Welt, und die ist meiner Meinung nach weitaus intelligenter, weitaus facettenreicher und weniger dramatisch.“

Ach so. Die Lizenz zum Fremdgehen habe nicht nur er, sondern auch die 46-Jährige: „Meinen Partner als etwas zu betrachten, das nur mir gehört, das geht doch nicht.“ Abgesprochen wird das in der Ehe der Mommsens allerdings nur „bedingt“. „Meistens funktioniert es nach dem Prinzip: Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß!“

 

Embed from Getty Images

Seit Abiturzeiten sind Oliver und Nicola Mommsen ein Paar, seit 2008 verheiratet. Mit dem Thema Treue gehen sie aber offen um. 

 

Oliver Mommsen: "Die Ehe ist für mich ein Auslaufmodell"

Mommsen und seine Frau hatten erst 2008 geheiratet, obwohl sie seit Abiturzeiten zusammen sind. Auch in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" steht der "Tatort"-Partner von Sabine Postel zu seinen polarisierenden Ansichten zum Thema Monogamie:

Ehe ist für mich eher ein Auslaufmodell – wichtig finde ich das ‚In guten wie in schlechten Zeiten‘, aber ,Für immer und ewig‘ kann keiner wirklich unterschreiben, weil niemand in die Zukunft gucken kann. Deswegen war das Heiraten auch nicht mein wichtigstes Ziel. Wir haben erst die Kinder bekommen und wollten dann irgendwann mal diese Party feiern, unsere ganzen Freunde an einem Tag versammeln und das, was wir fühlen, einfach mal ganz laut in die Welt rausschreien. Das haben wir dann auch gemacht.

Ehefrau Nicola Mommsen musste beruflich zurückstecken 

Obwohl der Zuschauer-Liebling hier durchblicken lässt, dass er wenig von einer 08/15-Beziehung hält, tappten er und Nicola offenbar „in diese klassische Familienfalle“: „Der Mann geht nach vorne und macht Karriere, während die Frau hinten den Apparat am Laufen hält. Aber jetzt ist mein Sohn 19 und geht studieren, meine Tochter ist 15 und macht ihr MSA, meine Frau kommt zurück ins Berufsleben", räumt er ein.  

Seinen für 2019 angekündigten Tatort-Ausstieg, den er Anfang des Jahres zusammen mit seiner "Tatort"-Partnerin Sabine Postel verkündete, begrüßt seine Frau daher: „Im Endeffekt war sie stolz und glücklich über die Entscheidung, weil damit wieder Schwung in die Bude kommt.“ 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News