"Goodbye Deutschland"-Oksana: Die Wahrheit über ihren Umzug

Das steckt hinter ihrem Neuanfang

Für "Goodbye Deutschland“-Star Oksana Kolenitchenko, 33 und ihre Familie stehen alle Zeichen auf Neuanfang, denn die Auswanderer verlassen ihre Wahl-Heimat Los Angeles. Warum sie sich zu diesem Schritt entschied, verriet die Blondine jetzt …

"Goodbye Deutschland"-Oksana Kolenitchenko: Das steckt hinter ihrem Umzug

Knapp drei Jahre ist es her, dass "Goodbye Deutschland"-Bekanntheit Oksana Kolenitchenko mit ihrem Ehemann Daniel den Entschluss fasste, nach Amerika auszuwandern. In Los Angeles wollte sich das Paar gemeinsam mit seinen Kindern ein neues Leben aufbauen, gemeinsam eröffneten sie in der "Stadt der Engel" die "Next Door Bar".

Doch in den letzten Wochen hat sich offenbar einiges verändert: Oksana Kolenitchenko verkündete kürzlich bereits, dass sie und ihr Mann den Entschluss gefasst hätten, Los Angeles zu verlassen und umzuziehen, weil sich die 33-Jährige in der Metropole einfach nicht mehr sicher fühlen würde. Erst vor wenigen Tagen feierte die "Goodbye Deutschland"-Darstellerin den Abschied von ihrer geliebten Bar.

Mehr zu "Goodbye Deutschland" erfährst du hier:

 

 

"Goodbye Deutschland"-Oksana Kolenitchenko: "Unsere Kinder schützen"

Im Interview mit "Promiflash" sprach Oksana Kolenitchenko jetzt offen über die Beweggründe für ihren Umzug. Nach Angaben der 33-Jährigen hätten sie und ihre Familie einfach gemerkt, dass das Leben in Los Angeles nicht mehr ihren Vorstellungen entspricht:

Die Pandemie hat auch uns die Augen geöffnet, was wirklich wichtig ist im Leben und da steht an allererster Stelle, unsere Kinder zu schützen.

Auch, wenn die "Goodbye Deutschland"-Auswanderin absolut nicht geplant hätte, Los Angeles nach drei Jahren bereits wieder zu verlassen, sei dieser Schritt in ihren Augen "absolut notwendig" gewesen. Jetzt steht erst einmal ein neues Abenteuer für Oksana und ihre Familie an, denn bislang wüssten sie und ihre Familie noch nicht, wo sie tatsächlich dauerhaft leben wollen: "Irgendwann möchten natürlich auch wir sesshaft werden, nur wo steht noch nicht fest."

Wir drücken die Daumen, dass für Oksana und ihre Familie alles so läuft, wie sie es sich wünschen!

Verfolgst du Oksanas Leben in den USA?

%
0
%
0