"Grey’s Anatomy": Offiziell! Dieser Arzt stirbt in Staffel 17

Mit diesem Serien-Aus hat niemand gerechnet

Es heißt Abschied nehmen: In Staffel 17 müssen sich die "Grey’s Anatomy"-Fans auf einen dramatischen Serientod gefasst machen … ACHTUNG, Spoiler!

Dramatische Wendung in Staffel 17

Eigentlich dürften sich die "Grey’s Anatomy"-Fans längst an dramatische Abschiede gewöhnt haben, denn in den vergangenen Jahren gab es schon so manch einen traurigen Serientod. So starb Meredith Greys (Ellen Pompeo) Schwester Lexi (Chyler Leigh) bei dem Flugzeugabsturz, nur wenig später erlag auch Mark "McSexy" Sloan (Eric Dance) seinen schweren Verletzungen. Dr. George O’Malley (T.R. Knight) kam nach einem Busunfall ums Leben, während Derek "McDreamy" Shepherd nach einem Autounfall starb.

In den darauffolgenden Staffeln blieben die "Grey’s Anatomy"-Fans allerdings verschont, obwohl immer mal wieder einige beliebte Charaktere, wie zuletzt Alex Karev, gespielt von Justin Chambers, die Arzt-Serie verließen, gab es schon lange keinen Serientod mehr … bis jetzt! ACHTUNG, Spoiler!

Mehr zu "Grey's Anatomy":

 

 

Andrew DeLuca stirbt bei "Grey's Anatomy" den Serientod

Denn in Staffel 17 müssen sich die Zuschauer auf eine dramatische Wendung gefasst machen. Als würde es nicht reichen, dass sie um das Leben von Hauptdarstellerin Meredith Grey (Ellen Pompeo) bangen müssen, enthüllte die neueste Folge, die vor wenigen Stunden im US-amerikanischen TV ausgestrahlt wurde, dass sie sich von einem Hauptdarsteller verabschieden müssen!

Es trifft ausgerechnet Andrew DeLuca, gespielt von Giacomo Gianniotti: In einer der letzten Folgen der 16. Staffel war der On-Off-Freund von Meredith fest davon überzeugt, Menschenhändlern auf der Spur zu sein, doch niemand wollte ihm glauben. In Staffel 17 wird diese Geschichte fortgesetzt - und es kommt in einem dramatischen Crossover mit der Spin-Off-Serie "Seattle Firefighters" zum Showdown, bei dem DeLuca schwer mit einem Messer verletzt wird.

Giacomo Gianniotti: "Es war eine der größten Ehren"

Owen (Kevin McKidd) und Teddy (Kim Raver) kämpfen im OP schließlich um das Leben des beliebten Serien-Arztes, doch am Ende verliert der den Kampf und stirbt auf dem OP-Tisch. Wenig später ist er in den Traumsequenzen von Freundin Meredith zu sehen, in denen bereits andere verstorbene Menschen, wie Derek und O’Malley aufgetaucht waren. Darin sagt er zu Meredith:

Ich bereue es nicht. Wir gehen durchs Leben und erleben Gräueltaten, sehen Obdachlose auf der Straße, die um Hilfe bitten und gehen einfach an ihnen vorbei. Wir sehen Menschen, die für ihre Kinder keine Medikamente bezahlen können. Wir sehen Leute, die ihre Kinder schlagen und sagen 'Es geht uns nichts an‘. Wir sehen jeden Tag Gräueltaten in den Nachrichten. Verbrechen und Grausamkeiten, die von unserer Regierung begangen wurden und dennoch durch unsere Steuergelder bezahlt wurden. (…) Was ich getan habe - diesen Frauen zu folgen und sie nicht damit davonkommen zu lassen, damit sie keine anderen Menschen mehr verletzen können. Ja, es war gefährlich, aber es ergab Sinn. Es ist das Einzige, was Sinn machte. Ich bereue es nicht.

Ein Mega-Schock, denn mit diesem Serientod hatten die "Grey’s Anatomy"-Fans definitiv nicht gerechnet. Bei Twitter äußerte sich Giacomo Gianniotti bereits zu seinem Serientod: "Ich könnte so viel sagen … aber alles, was mir in den Kopf kommt, ist DANKE. Danke an alle Fans, die DeLuca so sehr geliebt haben wie ich. Diese Story zu erzählen war eine der größten Ehren für mich. Danke!“

 

Serien-Aus nach Staffel 17?

Wann die 17. Staffel von "Grey’s Anatomy" in Deutschland anläuft, ist bislang nicht bekannt. Und auch, ob es überhaupt weitere Staffeln geben wird, steht noch in den Sternen. Seit Monaten wird über die Zukunft der beliebten Arztserie diskutiert, denn weil Ellen Pompeo mehr Gehalt fordern soll, könnte ihr laut verschiedener Medienberichte sogar der Rauswurf drohen - was möglicherweise auch das Ende für "Grey's Anatomy" bedeuten könnte. Die Meredith-Darstellerin verriet kürzlich, dass sie selbst nicht wisse, ob und wie es weitergehen werde ...

Was denkst du über den Serientod von Andrew DeLuca?

%
0
%
0