Gwyneth Paltrow spricht mit Toten

Miese Abzocke ihrer Fans?

Hat Gwyneth Paltrow, 46, jetzt völlig die Bodenhaftung verloren? Die Schauspielerin spricht nicht nur mit Toten, sondern macht daraus auch noch ein lukratives Geschäftsmodell.

Gwyneth Paltrow und ihr umstrittener Online-Shop

Sie war einmal ganz oben: 1999 gewann Gwyneth Paltrow den begehrten Oscar für ihre Rolle in “Shakespeare in Love“. Doch an diesen Erfolg konnte die Schauspielerin nie wieder anknüpfen. Stattdessen gründete die 46-Jährige den umstrittenen Online-Shop “Goop“. Auf der Webseite präsentiert die zweifache Mutter zweifelhafte Gesundheits-Tipps und verkauft Wellness-Produkte. Großen Ärger gab es 2018, als unzufriedene Kundinnen sie wegen der dort gekauften Vaginaleier verklagten. 

 

 

Jetzt verkauft sie Kontakt zu Geistern

Doch nun treibt es Gwyneth Paltrow völlig auf die Spitze. Seit Kurzem bietet die Blondine auf ihrer Webseite auch Kontakt zu Geistern an. Durch die Hellseherin Susan Grau sollen ihre Kunden mit Verstorbenen reden können –  gegen das nötige Kleingeld versteht sich. Eine Stunde mit dem Medium kostet 350 Dollar. Zieht der Hollywood-Star nun also hilfesuchende Hinterbliebene über den Tisch?

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Gwyneth Paltrow (@gwynethpaltrow) am

 

Susan Grau behaupetet, dass keine miese Masche dahinter steckt. Sie selbst kann angeblich seit einer Nahtod-Erfahrung mit den Toten kommunizieren. Als Kind schloss sich Susan Grau laut ihrer Aussage aus Versehen in einer Gefriertruhe ein. Engel trösteten das verängstigte Mädchen. Eine Stimme habe ihrer Mutter dann rechtzeitig vor der Gefahr gewarnt, weswegen sie gerettet wurde. Seit diesem Zeitpunkt sind die Toten ein Teil ihres Lebens.

Sie konnten einfach mit mir reden. Ich spielte mit ihnen, bis ich realisierte, dass ich mit Leuten spielte, die nicht wirklich da waren,

zitiert “Globe“ die Hellseherin.

 

 

Oscar-Gewinnerin redet mit totem Vater

Auch Gwyneth Paltrow schwört auf den Toten-Talk. Regelmäßig spricht die Leinwand-Beauty mit dem Ehering ihres verstorbenen Vaters Bruce Paltrow (†58), 

Ich stelle (dem Ring) Fragen. Ich fühle, dass er mich beschützt. Ich kann wirklich die Energie seiner Seele fühlen. Ich rede immer noch mit ihm, und ich liebe ihn immer noch,

offenbart die Oscar-Preisträgerin. 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Gwyneth Paltrow: "Was passiert, wenn man nicht f***bar ist?!"

Gwyneth Paltrow: Die perfekte Scheidung!