Haben sich Caitlyn Jenner und Khloé Kardashian vertragen?

Die "KUWTK"-Stars hatten lange keinen Kontakt zueinander

Seit einiger Zeit hängt der Haussegen bei Khloé Kardashian, 32, und Caitlyn Jenner, 67, schief. Doch nun scheinen sich die beiden langsam wieder anzunähern, der Clip zur neuen Folge von "Keeping Up With The Kardashians" lässt sogar eine Versöhnung vermuten.

Bei den Kardashians gibt es immer wieder größere und kleinere Dramen. Kendall Jenner erregt mit ihrem Pepsi-Werbespot aktuell die Aufmerksamkeit der Medien, Kim Kardashian mit ihrem starken Wunsch nach einem dritten Kind, der ihr zum Verhängnis werden könnte. Aber auch Khloé Kardashian und Caitlyn Jenner sorgen für Gesprächsstoff, die beiden scheinen sich nun endlich wieder zu versöhnen.

Nach langer Funkstille endlich wieder Kontakt?

In dem neuen Trailer zu "Keeping Up With The Kardashians" sieht man ungewohnte Szenen: Khloé Kardashian und Caitlyn Jenner sitzen gemeinsam an einem Tisch und unterhalten sich. Lange herrschte zwischen den Reality-Sternchen Funktstille, doch nun könnte es sich ändern....

Khloé Kardashian: "Es war ein schwerer Schlag"

Caitlyn macht deutlich, dass sie sich verstoßen fühlt: "Liegt es daran, dass ich jetzt transsexuell bin?" Doch Khloé beschwichtigt sie und betont: "Ich denke nicht, dass Caitlyn ein schlechter Mensch ist!" Doch es folgen harte Worte für Caitlyn Jenner:

Es war ein schwerer Schlag. Also war ich, okay mein zweiter Vater, mit dem ich groß geworden bin und der mich erzogen hat, der wurde mir weggenommen.

Khloé Kardashian macht deutlich, wie schwer ihr der Verlust ihres Ziehvaters Bruce Jenner fiel. Hoffentlich bringt das deutliche aber ehrliche Gespräch die beiden in ihrer Beziehung nach vorne. Wenn man in der Öffentlichkeit steht, dann braucht man immerhin eine Familie, die einem den Rücken stärkt. 

Hier könnt ihr den Vorschauclip sehen: