Jennifer Garner: Jetzt muss sie Ben wieder retten!

Wird der Schauspieler wieder rückfällig?

Schon drei Mal half Jennifer Garner, 48, ihrem Ex Ben Affleck, 48, wieder auf die Beine zu kommen. Nun scheint alles von vorne zu beginnen ...

Wird Ben Affleck jetzt rückfällig?

Ob sie sich bei dieser News wohl an ihrem Lieblings-Frühstücks-Protein-Drink verschluckt hat? Gut möglich! Denn die Trennung ihres Ex-Mannes Ben Affleck von seiner Schauspielkollegin Ana de Armas dürfte für Jennifer Garner vor allem eines bedeuten: Stress!

Denn sie weiß: Wenn es ihm schlecht geht, dann muss sie ran. Mal wieder. In der Vergangenheit hatte Ben bekanntlich große Alkoholprobleme und neigte dazu, bei jeder Schwierigkeit sofort zu tief ins Glas zu schauen.

Mehr zu Ben Affleck & Jennifer Garner:

 

Muss Jennifer Garner ihn wieder retten?

Dreimal schon musste er in eine Entzugsklinik eingewiesen werden. Jen unterstützt ihn stets und fuhr ihn sogar hin, obwohl sie seit 2015 getrennt sind. Wegen der drei gemeinsamen Kinder Violet, Seraphina und Samuel versuchte sie immer, Ben zu helfen und dafür zu sorgen, dass er wieder ein guter Vater für die Kids sein kann.

Gut möglich, dass er nun nach der überraschenden Trennung - Ana soll mit ihm per Telefon Schluss gemacht haben! - wieder in ein Loch fällt - und Jennifer ihn erneut aufpäppeln muss. Denn er weiß: Auf sie kann er immer zählen!

Ben ist Jen sehr wichtig und sie wünscht ihm das Beste,

verriet mal ein Insider dem Promi-Portal "Hollywood Life". Hoffentlich reißt ihr nicht irgendwann der Geduldsfaden ...

Text aus der IN-Printausgabe von: AE

Noch mehr Star-News liest du in der aktuellen “IN - Leute, Lifestyle, Leben” - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Glaubst du, dass Ben Affleck wieder rückfällig werden könnte?

%
0
%
0