Jessica Paszka: So hart hat ihr Johannes um sie gekämpft! "Sie hat nie auf mich reagiert"

Sie ignorierte ihn absichtlich

Drei Jahre haben Jessica Paszka, 31, und Johannes Haller, 33, nach ihrem Kennenlernern bei der "Bachelorette" gebraucht, bis sie zueinandergefunden haben. Bis dahin war es ein langer Weg, denn Johannes musste ganz schön hart um seine Liebste kämpfen.

Jessica Paszka: Sie wollte nichts mit ihrem Johannes zutun haben

In einer Instagram-Fragerunde wollte ein Fan von der Influencerin wissen, wie das Paar letztendlich zusammengekommen ist, denn wie es nach der RTL-Kuppelshow, bei der Jessi ihren Johannes im Finale für David Friedrich rausschmiss, weiterging, teilten die beiden bisher nicht mit der Öffentlichkeit. Doch nun ist es endlich so weit: Gemeinsam erzählten sie, wie es nach der TV-Ausstrahlung für sie weiterging. Dabei wird klar, dass es vor allem Johannes war, der um die Liebe kämpfte, denn Jessica wollte zu Beginn nichts von ihm wissen.

Mehr zu Jessica Paszka und Johannes Haller liest du hier:

Jessica Paszka: Sie ignorierte Johannes absichtlich

Seit gut einem Jahr geht das Paar offiziell gemeinsam durchs Leben, Weihnachten gaben sie die Verlobung bekannt und im Mai wurde das Glück schließlich von der Geburt ihrer Tochter Hailey-Su gekrönt. Bis zum Familienglück dauerte es jedoch ganz schön lange, wie Johannes in Jessis Story bekannt gab:

Also als allererstes Mal ist es so, dass ich eigentlich schon immer versucht habe, mit dir in Kontakt zu kommen. Und wir hatten uns ja nie mehr gesprochen nach 'Die Bachelorette'. 

Doch nicht nur das, obwohl Johannes über drei Jahre hinweg versuchte, mit seiner Angebeteten in Kontakt zu treten, ihr immer mal wieder auf Instagram schrieb, habe diese jegliche Annäherungsversuche ignoriert:

Sie hat dann nie auf mich reagiert und irgendwann habe ich mich einer Freundin anvertraut und gesagt, dass ich immer an dich denken muss.

Er hätte jedoch nicht gewusst, wie er ihr schreiben soll, woraufhin ihm die Freundin geraten hat, eben genau das zu schreiben: dass er immer an Jessi denken muss. Und siehe da: Ein, zwei Wochen später reagierte sie tatsächlich auf die Nachricht. Und Johannes? Der "war total aus dem Häuschen."

Jessica Paszka: Sie lockte Johannes in die Falle

Obwohl sie ihn so lange ignoriert hat, machte Jessi ihm klar, dass er sich besser beeilen sollte:

Du hast dann gesagt: 'Okay, wir können uns treffen, aber warte nicht zu lange.'

Johannes ließ sich das nicht zweimal sagen und flog bereits am nächsten Tag nach Düsseldorf um sie zu überraschen. Er kam jedoch am Flughafen an, ohne eine Adresse von ihr zu haben. Jessi grinst:

Bis zum Schluss habe ich ihn so hingehalten.

Irgendwann verriet sie ihm dann doch einen Straßennamen samt Hausnummer - doch die Nummer gab es gar nicht! Johannes stand "mitten auf einer Landstraße um mich rum waren nur Kühe." 

Jessi hatte ihm mit Absicht nicht ihre richtige Adresse mitgeteilt! So standen ihre Autos dort nebeneinander, erinnert sich Jessica:

Der erste Moment war komisch. Das war der erste Moment, wo wir uns nach dem 'Bachelorette'-Finale gesehen haben.

Doch auch sie war beim Wiedersehen begeistert:

Schon beim ersten Wiedersehen war es so krass am Kribbeln, aber ich habe es versucht, nicht zu zeigen.

Und "jetzt schläft unsere Tochter hier" und die beiden planen ihre Hochzeit. Was für eine romantische Geschichte!

Verwendete Quelle: Instagram

Hättest du gedacht, dass Johannes sich so sehr um Jessica bemühen musste?

%
0
%
0