"Kampf der Realitystars": "Unverdienter Sieg" dank des neuen Votingprinzips? Die Fans rasten aus

"Finde es nicht fair, dass Sie gewonnen hat"

"Kampf der Realitystars" hat vor wenigen Tagen seine Siegerin gefunden: Sängerin Loona, 47. Ihre Mitstreiter freuten sich allesamt für die "Bailando"-Interpretin. Die Fans des Reality-Formates sind hingegen weniger begeistert gewesen und halten das neue Votingprinzip, wodurch Loona gewinnen konnte, für unfair. 

"Kampf der Realitystars": Loona gewinnt das TV-Format

Vier Wochen lang gaben diverse Realitystars alles, um den Sieg mit nach Hause zu nehmen. Am Ende konnte jedoch nur eine die Show für sich entscheiden: Sängerin Loona. Ihren Triumph teilte sie nach TV-Ausstrahlung auch auf Instagram mit einem siegreichen Schnappschuss:

Die 47-Jährige kann ich Glück noch kaum fassen. Schließlich bekommt sie neben dem Titel auch noch satte 50.000 Euro geschenkt. Mit ihrer zusätzlichen Gage von 20.000 kann man wahrlich behaupten, dass sich dieses Abenteuer für sie gelohnt hat. Auf Instagram lässt sie ihren Gefühlen freien Lauf:

Liebe Leute, es war eine verrückte Achterbahn aber ich fühle mich verehrt, dass ich gewinnen durfte ❤️ danke danke an alle @kampfderrealitystars.

Mehr über "Kampf der Realitystars": 

"Kampf der Realitystars": Die Fans sind stinksauer

Nach Loonas Sieg ist jedoch ein kleiner Shitstorm ausgebrochen. Der Grund: Das neue Votingprinzip. Nachdem jenes im letzten Jahr kritisiert wurde, nahm der Sender einige Änderungen vor. So sollte im diesen Jahr die Kandidaten selbst entscheiden, wer den Titel verdient. Dabei ist es egal, ob jemand seit Tag eins dabei ist oder erst später dazustieß. Zusätzlich spielen auch Sympathien eine große Rolle bei der Entscheidung. Viele Fans der Show finden dieses neue System nicht fair und machen sich auf Facebook Luft:

Dass sie gewonnen hat, ist wohl nur, weil man es Andrej oder Claudia nicht gegönnt hat. Sie war auch ganz schön intrigant und Andrej hat alle Spiele souverän gemeistert.

Und noch mehr Fans hätten den anderen Finalisten den Sieg mehr gegönnt:

Finde es nicht fair, dass Sie gewonnen hat.. wenn man nach den Spielen geht hätte Andrej gewinnen müssen.. er hat immer abgeliefert.. und wenn‘s nach Entertainment geht, hätte Claudia gewinnen müssen.

Am Ende ist es jedoch unwichtig, denn die Entscheidung ist bereits auf Loona in diesem Jahr gefallen. Ob der TV-Sender sich die Kritiken an dem Votingprinzip für das nächste Jahr zu Herzen nimmt, bleibt abzuwarten. 

 

Verwendete Quellen: Instagram

Hast du die diesjährige Staffel von "Kampf der Realitystars" verfolgt?

%
0
%
0