Khloé Kardashian: Zwei Millionen Dollar für Schönheits-OPs!

Kim Kardashian zerstörte das Selbstwertgefühl ihrer eigenen Schwester

Khloé Kardashian, 35, strahlt bis über beide Ohren - mit einem neuen Gesicht. Die traurige Geschichte, die hinter ihrer Komplettveränderung steckt, soll nun ein Insider verraten haben ...

Khloé Kardashian ist nicht wiederzuerkennen: Extremes Makeover des Reality-TV-Stars

Sie galt immer als die "dicke Schwester" und wurde sogar als "die hässlichste Kardashian" beschimpft. Das traf Khloé Kardashian mitten ins Herz. Dann betrog sie ihr damaliger Ehemann Lamar Odom, schließlich auch der Vater ihres Kindes, Tristan Thompson.

Inzwischen fühle sich Khloé jedoch richtig gut, wie "Life & Style" berichtete. Allerdings sei sie nicht mehr wiederzuerkennen - wie aktuelle Fotos auf ihrem "Instagram"-Account zeigen.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Khloé (@khloekardashian) am

 

Und das liege nicht an den aufgehellten Haaren, der stark erschlankten Figur oder dem Selbstbräuner auf Dekolleté und Gesicht. Die jüngere Schwester von Kim Kardashian scheint ein völlig neues Gesicht zu haben - dem Schönheitschirurgen sei Dank.

Jetzt, nachdem sie bis zu zwei Millionen Dollar für Schönheits-OPs ausgegeben hat, sagte Khloé ihren Freunden, dass sie sich endlich selbst liebt. Sie fühlt sich endlich hübsch,

so ein Insider. Doch es waren nicht nur Fremde, die sie immer wieder gemobbt haben sollen. Eine ihrer größten Feindinnen soll in der eigenen Familie stecken.

Mehr zu Khloé Kardashian:

 

Kim Kardashian: So sehr litt Khloé unter ihrem Mobbing

Ausgerechnet Schwester Kim machte sich oft über Khloé lustig und meinte in der Reality-TV-Show "Keeping Up With The Kardashians" einmal:

Ich denke, ich kann dein Leben so viel cooler machen, wenn ich dir eine Komplettveränderung gebe. Es ist an der Zeit, einen Zahn zuzulegen.

Khloés Selbstbewusstsein soll damals so am Boden gewesen sein, "dass sie sogar jahrelang zur Therapie gehen musste, um Kims Mobbing zu verarbeiten." Es habe ihren Sinn für Selbstwert zerstört, sagte der Insider.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Khloé (@khloekardashian) am

 

Nach der Scheidung von Odom nahm sie 18 Kilo ab. Nachdem Tristan sie betrog, als sie mit der gemeinsamen Tochter True schwanger war, und dann später erneut fremdging, verlor die TV-Beauty noch einmal 25 Kilo. "Die Gewichtsabnahme und eine Therapie halfen Khloé, sich in ihrer Haut wohler zu fühlen, aber sie war, was ihr Aussehen anging, trotzdem nicht selbstbewusst. Deshalb entschloss sie sich zum extremen Makeover." 

Während einige Fans ihren neuen Look kritisierten, sollen andere den Reality-TV-Star mit Lob überhäufen - und auch Kim gab zu, dass Khloé jetzt toll aussehe.

Einige behaupten sogar, dass Khloé jetzt schöner ist als Kim, was in Khloés Augen die perfekte Rache ist für alles, was ihre Schwester ihr angetan hat, 

verriet der Informant. Der 35-Jährigen sei es aber egal, was die Hater sagen. Sie habe es laut eigenen Aussagen für sich getan und Freunden erzählt, dass sie noch drei weitere Eingriffe vor sich habe. Erst dann werde sie sich wirklich schön finden - "innerlich und äußerlich."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Khloé (@khloekardashian) am

 

Wie stehst du zu Khloés Beauty-Wahn?

%
0
%
0