Kind verloren: Sarah Joelle Jahnel spricht über ihre Fehlgeburt

Traurige Nachrichten für das DSDS-Sternchen

Sarah Joelle Jahnel sprach mit RTL über ihre Fehlgeburt. Im emotionalen TV-Interview erzählt Sarah, wie schwer es für sie war zu akzeptieren, dass sie jetzt doch nicht Mutter werden wird. Über den Vater des Kindes will sie nicht mehr sagen als, dass er ein Kölner Geschäftsmann gewesen sei.

Die ganze Zeit haben wir gerätselt, ob Sarah Joelle Jahnel, 26, jetzt tatsächlich schwanger ist. Und jetzt kommt diese schreckliche Nachricht: Sie erlitt eine Fehlgeburt. Im Interview mit RTL sprach die ehemalige DSDS-Kandidatin jetzt zum ersten offen darüber, was passiert ist und wer der Vater des Kindes war.

Sie hatte eine Fehlgeburt

Es ist ein Albtraum für Sarah Joelle Jahnel: Die 26-Jährige hat ihr Kind verloren. Im RTL-Interview meldet sie sich jetzt erstmals selbst zu Wort. Sie spricht ganz ruhig darüber, was passiert ist und wie sie nach diesem Schock weitermachen will. Im letzten Monat wurde von den Medien heftig über eine mögliche Schwangerschaft spekuliert. Aber Sarah hielt sich immer bedeckt und wollte nicht so richtig mit der Sprache rausrücken.

Sarah Joelle Jahnel: "Es sollte in dem Fall einfach nicht sein"

Im emotionalen TV-Interview bezieht Sarah Joelle jetzt Stellung zu der Fehlgeburt und wie schwer es für sie zu akzeptieren war, dass sie doch nicht Mutter werden wird.

Es war eine Weile schwer für mich, umzuswitchen von 'Ich möchte eine Familie' und 'Das wird jetzt doch nichts'.  Aber ich glaube auch ganz, ganz viel an höhere Macht. Es sollte in dem Fall einfach nicht sein.

 

Sarah Joelle Jahnel: Und wer ist der Vater?

Auch wenn die Baby-News überraschend waren, erzählt Sarah weiter, hätten sie und ihr Partner sich sehr über den Nachwuchs gefreut.

 

Die Schwangerschaft war definitiv nicht geplant. Als ich und mein Ex-Partner herausgefunden haben, dass es so ist, haben wir uns aber tatsächlich sehr gefreut. Familie ist definitiv das Wichtigste in meinem Leben und schon immer gewesen.

 

Inzwischen seien die beiden aber leider nicht mehr zusammen. Mehr über ihn als dass er ein Kölner Geschäftsmann gewesen sei und er im Hintergrund auf der Terrasse in diesem Facebook-Bild sitzt, will die Sängerin nicht über ihren Ex-Freund verraten.