Lilly Becker: „Lasst meine Oma in Ruhe!“

Das Model veröffentlichte einen Wut-Post gegen RTL auf Instagram

Spätestens nach den Andeutungen von Lilly Becker, 41, in der letzten Episode von „Global Gladiators“ (Donnerstag, 29. Juni) ist klar, dass es in ihrer Ehe mit Boris Becker, 49, kriselt. Um den Sachverhalt näher zu beleuchten, stattete der Sender RTL jetzt Lillys Oma Esseline, 89, einen Besuch ab - und löste damit einen wutentbrannten Instagram-Post bei dem Model aus.

Lilly Becker: „Wo ist eure Moral?“

Lilly Becker tobt vor Wut! Grund dafür ist der Besuch des Fernsehteams von RTL bei ihrer Oma. Für das Format „RTL Exklusiv“ hatte der Sender die 89-Jährige zu der von Lilly selbst angedeuteten Ehe-Krise mit Boris Becker interviewt. Nun machte sie ihrem Ärger via Instagram Luft:

An ‚RTL Exklusiv‘: Zu meinem Herz und meiner Seele, meiner unschuldigen Oma, zu gehen, die 89 Jahre alt ist, werde ich nicht tolerieren. Senioren sollten nicht ausgenutzt werden! Wo ist eure Moral?

In den Hashtags fügt die 41-Jährige hinzu:

#Karma #IchbrauchekeineFremdendieübermichreden #Presse #lügt #LasstmeineOmainRuhe

 

 

„Ich habe großen Stress mit Boris“

Auslöser für den Besuch bei Lillys Oma Esseline war eine Andeutung ihrerseits in der letzten Episode der ProSieben-Survival-Show „Global Gladiators“ gewesen. Die Niederländerin war im TV von ihren Emotionen übermannt worden, als jeder ihrer Mistreiter eine Videobotschaft von Zuhause bekommen hatte - außer sie selbst. Also ließ sie ihrer Enttäuschung und Wut freien Lauf:

Wirklich? Das war so klar. Das tut weh!

Und setzte nach: „Es ist ganz eindeutig, was es bedeutet. Boris will mir definitiv keine Nachricht geben. Verdammt! Das ist wirklich nicht cool! Ich kann viel ertragen, aber das ist echt gemein. Er hätte wenigstens irgendwas machen können, auch wenn er nur so getan hätte. Er ist schon lange gemein zu mir“.

Am Ende stellt Lilly ganz deutlich klar:

Ich habe großen Stress mit Boris. Aber ich will ihm die Sendezeit nicht geben. Ich will nicht über ihn sprechen.

Oma Esseline dementiert Krisen-Gerüchte bei Lilly und Boris

Das mediale Interesse an den Eheproblemen von Lilly und Boris ist dementsprechend nachzuvollziehen. Ob der Sender allerdings den richtigen Weg gewählt hat, indem er Oma Esseline kontaktierte, ist fraglich. Die 89-Jährige hatte im Interview übrigens die Gerüchte einer ernstzunehmenden Krise oder Trennung dementiert:

Alles Lügen. Boris sagt immer: 'Meine bezaubernde Frau‘.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei