Luke Perry (†52): Trauriges Geheimnis nach seinem Tod enthüllt

"Merkt euch den Termin für Luke und Madisons Hochzeit"

Der Schock über den plötzlichen Tod von Schauspieler Luke Perry (†52) sitzt noch immer tief. Jetzt - nur wenige Tage nach seinem Ableben - kommen traurige Details über seine Beziehung ans Licht ...

Luke Perry starb nach einem Schlaganfall

Am 4. März starb Luke Perry, der durch seine Rollen in "Beverly Hills, 90210" und "Riverdale" bekannt wurde. Der Schauspieler hatte wenige Tage zuvor einen Schlaganfall erlitten, von dem er sich nicht mehr erholt hatte. Der 52-Jährige starb im St. Joseph's Hospital in Burbank. 

Der Hollywood-Star hinterlässt zwei Kinder und seine Partnerin Wendy Madison Bauer, mit der über zehn Jahre liiert war. 

Die vergangenen elfeinhalb Jahre mit Luke waren die glücklichsten meines Lebens und ich bin dankbar dafür, dass ich diese Zeit mit ihm gehabt habe,

sagte Wendy gegenüber "People".

 

 

Embed from Getty Images

 

 

 

 

Trauriges Detail enthüllt

Nur wenige Tage nach dem Tod des 52-Jährigen wurde publik: Luke und seine Freundin Wendy wollten im kommenden Sommer heiraten! Dem Nachrichtenportal "TMZ" liegt eine Save-The-Date-Karte vor. Auf der Einladung, die in Schwarz- und Goldtönen gehalten wurde, steht: 

Merkt euch den Termin für Luke und Madisons Hochzeit am 17. August 2019 in Los Angeles, Kalifornien. 

Offizielle Einladungskarten sollten eigentlich noch folgen ... Wie traurig! 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Luke Perry ist tot

Luke Perry (†52): Drama um seine Tochter

Tod von Luke Perry: "Es zerreißt mir das Herz"

Themen