Mariah Carey zu ihrem Freund: Hör auf, mir Anträge zu machen!

Verliert die Sängerin nun den nächsten Mann an ihrer Seite?

Eigentlich sollte es jedes Mal wieder einer der schönsten Tage in ihrem Leben sein, doch Mariah Carey, 49, hat genug von den ständigen Liebesbekundungen ihres Partners. Was macht der arme Bryan Tanaka, 36, nur falsch?

Mariah Carey und die Männer

Alles, was sich Diva Mariah Carey zu Weihnachten wünscht, ist, dass ihr Freund aufhört, um ihre Hand anzuhalten. Das behauptet zumindest ein Insider des "Life & Style"-Magazins. Demnach habe ihr 13 Jahre jüngerer Lover der Popdiva schon mehrere Heiratsanträge gemacht - doch Mariah lehnt immer ab.

Mit ihrem Background-Tänzer Bryan Tanaka ist das Gesangstalent schon seit ihrer "Adventures of Mimi" Tour 2006 unterwegs. Doch das Herz der Sängerin eroberten zunächst andere Männer: 2008 heiratete Mariah den Comedian Nick Cannon, den Vater ihrer heute achtjährigen Zwillinge Moroccan und Monroe. Die Liebe hielt sechs Jahre. 2016 gab die gebürtige New Yorkerin bekannt, dass sie sich mit dem australischen Multimilliardär James Packer verlobt hat. Doch nach nur neun Monaten lösten sie dies Verlobung wieder.

Bryan Tanaka: Er will um die Popdiva kämpfen

Mariah Carey ist also gezeichnet durch ihre vergangenen Liebes-Flauten. So soll auch der "Life & Style"-Informant das Liebes-Chaos zwischen ihr und Bryan erklärt haben:

Es ist nicht, dass Mariah Bryan nicht lieben würde. Er ist ein toller Kerl, der sie gut behandelt. Aber nach zwei gescheiterten Ehen und einer geplatzten Verlobung, die in Tränen endete, hat Mariah es nicht eilig, vor den Traualtar zu treten.

Bryan soll sich davon nicht beirren lassen. Denn: "Er liebt Mariah, egal was ist." So schön muss bedingungslose Liebe sein. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

💫

Ein Beitrag geteilt von Mariah Carey (@mariahcarey) am

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Mariah Carey: Verliert sie jetzt die Kontrolle über ihr Leben?

Mariah Carey: Horror-Kindheit in der Sekte