Melanie Müller: Nach Baby-Überraschung jetzt der Schock!

Die Ex-Bachelor-Kandidatin steht nach ihren Baby-News fiesen Hasskommentaren gegenüber

Es sind wunderbare Neuigkeiten für Melanie Müller, 28, und Ehemann Mike Blümer, 51: Nach sechs langen Jahren ist die Dschungelkönigin nämlich endlich schwanger! Doch das Baby-Glück wird getrübt: Die TV-Blondine steht nämlich nicht nur Glückwünschen gegenüber, sondern muss sich auch fiesen Hater-Kommentaren stellen.

Melanie Müller im fünften Monat schwanger

Für Melanie Müller geht ein Traum in Erfüllung: Die ehemalige Bachelor-Kaniddatin ist schwanger! Ein absolutes Wunschkind, denn die 28-Jährige versuchte seit über sechs Jahren schwanger zu werden, sogar von Adoption war die Rede. Jetzt durfte die werdende Mama aber endlich die frohe Botschaft verkünden. Über Facebook teilte sie ihren Fans die freudige Neuigkeit mit: Sie und Ehemann Mike Blümer seien "mega glücklich" und freuen sich auf ihre Zukunft... und ihre Fans freuen sich mit ihr.

Von ganzem Herzen die aller liebsten Glückwünsche!

Ich freu mich für Euch, dass es endlich geklappt hat

schreiben User auf Facebook.

Kritik an Melanies Schwangerschaft

Doch nicht alle scheinen von den Baby-News begeistert zu sein. Unter ihren Beiträgen und Berichten über ihre Schwangerschaft sammeln sich auch einige fiese Kommentare...

Armes Kind

...bei dem Leben, das die Mutter führt. Armes, armes Kind,

ist das häufigste Kommentar der Hater, doch längst nicht das Schlimmste!

Die meiste Kritik spielt auf Melanies Erotik-Vergangenheit und ihren Auftritt in der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" an, in der die Dschungelkönigin von 2014 auch durch ihre Freizügigkeit auffiel.

Bleibt zu hoffen, dass sich die Blondine von den Hatern nicht beirren lässt. Schließlich ist sie wegen der Schwangerschaft schon nervös genug, denn die 28-Jährige wird von üblen Schwangerschaftssymptomen geplagt.

Bis zur Geburt im Oktober sollten sich die Übelkeit und Kopfschmerzen aber auch gelegt haben.