Melanie Müller: Promille-Skandal

Ist die Sängerin ein schlechtes Vorbild?

26.09.2020 19:01 Uhr

Kinder und Kurze? Was Partysängerin Melanie Müller, 32, uns da auftischte, ist gar nicht berauschend …

Melanie Müller: Geldprobleme in der Corona-Krise?

Weil der Ballermann in diesem Jahr dicht hat, gehen Stimmungsmacherin Melanie Müller laut eigener Aussage bis zu 250.000 Euro durch die Lappen (OK! berichtete). Gut möglich, dass sie da privat bald Prioritäten setzen muss, wenn es ums Geld geht.

Wie die aussehen, zeigte sie im Sat.1-Tauschexperiment "Plötzlich arm, plötzlich reich". Statt beim Wocheneinkauf mit Mini-Budget nämlich auf Alkohol zu verzichten, mussten ihre Kinder Matty (fast 1) und Mia (3) zurückstecken ...

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

 

 

 

Ist Melanie Müller ein schlechtes Vorbild?

"Dann geht es eben mal nicht in den Zoo", erklärte Melanie und shoppte munter Bier und Wein. Ihre direkte Begründung schockierte noch mehr:

Ich weiß nicht, ob es bei uns Tage gibt, an denen wir (sie und Ehemann Mike, Anm. der Red.) gar nichts trinken.

Und die Kinder sind auch noch beim Bechern dabei, wie sie auf Instagram zeigt:

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Melanie Müller (@melanie.mueller_offiziell) am

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Melanie Müller (@melanie.mueller_offiziell) am

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Melanie Müller (@melanie.mueller_offiziell) am

 

Ist ja fast genauso witzig wie im Zoo ...

Text: M. Rhoden

Weitere Star-News liest du in der aktuellen OK! – jeden Mittwoch neu am Kiosk.

Was sagst du zu Melanies Postings?

%
0
%
0