Melissa McCarthy 34 Kilo leichter: Sie verrät ihr Diät-Geheimnis

Mit diesem Trick hat sie dutzende Pfunde abgespeckt

34 Kilo sind seit 2015 gepurzelt, jetzt (Foto rechts) schafft sie es, ihre Figur zu halten: Melissa McCarthy. Melissa McCarthy früher und 2017: Schon damals war sie deutlich erschlankt. Um die Pfunde purzeln zu lassen, verzichte sie Ihr Mann Ben Falcone wundere sich manchmal, wenn er sie um 17 Uhr im Schlafanzug antreffe. 

Von der einst so korpulenten Sookie aus der Erfolgsserie "Gilmore Girls" ist nicht mehr viel übrig: Melissa McCarthy, 47, hat ihr Gewicht in den letzten zwei Jahren quasi halbiert. Nun verriet sie ihr Schlankheits-Geheimnis.

Melissa McCarthy immer schlanker

Die Pfunde purzeln nur so bei Melissa McCarthy. Bereits 2015 hatte sie 30 Kilo abgenommen, und die Schauspielerin präsentierte sich bei ihren letzten öffentlichen Auftritten mit noch weniger Speck auf den Rippen. Und der Gewichtsverlust geht weiter: Mittlerweile hat sie 34 Kilo abgenommen - und kann diese halten. 

 

Embed from Getty Images

 

Doch von hartem Training hält sie nicht viel. Wie hat die 47-Jährige so abgespeckt?

So sah Melissa McCarthy im unheimlich komischen Kinohit "Brautalarm" (2011) noch aus.

Melissa McCarthy: "Du machst nichts, was Spaß macht" 

Im Interview mit "ExtraTV.com" verriet sie im vergangenen Jahr noch, dass gar kein besonderer Trick dahinter stecke. „Ein super langweiliges Leben, das ist mein Trick“, scherzte der "Mike & Molly"-Star und präzisierte:

Du schraubst alles runter, du machst nichts was Spaß macht und du gehst um 19:30 Uhr ins Bett.

Ihr Mann Ben Falcone sage manchmal zu ihr: „Es ist gerade 17:00 Uhr, und du trägst schon deinen Schlafanzug?“

Erfolg mit der Ketogenen Diät: "Ich fühle mich großartig"

Nun kam heraus, dass sich die Schauspielerin sehr wohl an einen strengen Ernährungsplan halte. Bevor die Dreharbeiten ihres neuesten Films "Can You Ever Forgive Me" begannen, soll sich Melissa laut dem Online-Magazin "vt." ein Jahr lang nach der Ketogenen Diät ernährt haben, bei der man nahezu komplett auf Kohlenhydrate verzichtet (No Carb statt Low Carb). Dank jeder Menge Protein, wenig Fett und kaum Kohlenhydraten falle es ihr mittlerweile leicht, ihr Gewicht nun auch dauerhaft zu halten. Das Ergebnis: Der "Gilmore Girls"-Star fühle sich wohler denn je.

Es ist wahrscheinlich das Beste, was ich je getan habe. Ich fühle mich großartig,

schwärmt sie.

 

 

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!