Michael Wendler und seine Laura: Werden die beiden Eltern?

"Also, mit Laura kann ich mir alles vorstellen"

Die Liebe von Michael Wendler, 46, und Laura, 18, wird heftig kritisiert. Viele können die Beziehung bei einem Altersunterschied von 28 Jahren nicht verstehen. Doch der Schlagerstar und seine junge Partnerin pfeifen auf die Hater und wollen sich eine gemeinsame Zukunft aufbauen. Im TV sprechen sie ganz offen über das Thema Kinder. Werden die beiden schon bald Eltern?

Michael Wendler und Laura: Eine ungewöhnliche Liebe

Michael Wendler ist Lauras erster Freund – und für sie der Mann fürs Leben! Mit dem Sänger kann sich die Schülerin alles vorstellen:

Er ist auch ein romantischer Typ, bei dem ich mir gut vorstellen kann, dass er mir einen Antrag macht, beziehungsweise einen schönen Antrag macht,

erzählt Laura in der VOX-Sendung "Goodbye Deutschland". Auch wenn die beiden erst seit Oktober 2018 ein Paar sind, träumt die junge Frau schon von einer Traumhochzeit. Das war aber noch nicht alles. Laura und Michael sprechen in der Ausgabe ganz offen über die Familienplanung …

 

Werden Laura und Michael bald Eltern?

Nach eigener Aussage sei 2019 für Laura alles offen – und auch Michael scheint einen kompletten Neustart mit Laura wagen zu wollen:

Also, mit Laura kann ich mir alles vorstellen. Laura wünscht sich auf jeden Fall Kinder, hat aber auch ganz klar gesagt, wenn ich keine Kinder haben möchte, dann würde sie das auch verstehen. Das finde ich einfach super,

so der Musiker. Heißt im Klartext: Wenn Michael Wendler sich Nachwuchs vorstellen kann, steht der Familienplanung nichts im Wege, oder? Was wohl Lauras Eltern bei den Aussagen gedacht haben? Ihr Vater sei anfangs nicht sonderlich begeistert gewesen, dass seine kleine Tochter einen so alten Freund habe. Heute sei das Verhältnis entspannter. Ende 2019 will Laura zu ihrem Traumprinzen nach Florida ziehen, wie es dann weiter geht? Wir werden sehen ...

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Michael Wandler und seine Laura: Hochzeit?

Fake-Beziehung? Jetzt spricht Michael Wendler Klartext!