Miyabi Kawai nach Trennung: “Es tut weh“

Nun äußert sich die Stylistin zum überraschenden Liebes-Aus

Erst heute wurde es offiziell: Miyabi Kawai, 45, und Manuel Cortez, 40, haben sich nach 14 Jahren getrennt. Wie schwer das Liebes-Aus für die Modedesignerin ist, gab sie nun via Instagram bekannt. 

Miyabi & Manuel: Der traurige Trennungsgrund

Die Trennungs-News kam überraschend. Miyabi Kawai und Manuel Cortez gehen von nun an getrennte Weg. "Es hat einfach nicht mehr gepasst", bestätigt der Schauspieler das Liebes-Aus nach 14 Jahren gegenüber "Bunte".

Vor rund einem Monat soll der 40-Jährige den Schlussstrich gezogen haben. Das Ende der Beziehung habe sich schon in den letzten Jahren angebahnt.

Es hat sich schon in den letzten Jahren angedeutet. Mia und ich haben viel zusammen gearbeitet, was auch Vorteile hatte. Aber irgendwann wurde der Job immer wichtiger. Wir haben kaum mehr Zeit füreinander gehabt, unsere Beziehung ist immer mehr in den Hintergrund gerückt. Ich hatte das Gefühl, dass ich nicht mehr so wichtig bin,

erklärte Manuel im Interview weiter. 

 

Erstes Trennungs-Statement von Miyabi Kawai

Jetzt bricht die Berlinerin erstmals ihr Schweigen und äußert sich zur plötzlichen Trennung.  Via Instagram-Story wendet sich Miyabi mit emotionalen Worten an ihre Fans: 

Wir haben uns einvernehmlich getrennt nach fast 15 Jahren, auch wenn er der Initiator war. 

Der einstige “Schrankalarm“-Star macht deutlich, wie sehr sie die Trennung trifft: “Man ist nicht plötzlich frei und es geht einem auch nicht plötzlich super. Das tut es nicht“.

 

 

"Es ist nicht schön, es tut weh und es braucht Zeit“

Die hübsche Brünette offenbart, dass es nicht so einfach sei, da das alte Leben plötzlich beendet wird, während das neue noch nicht angefangen hat. Sie brauche Zeit, um die Trennung zu verkraften, betont die Designerin. 

Es ist nicht schön, es tut weh und es braucht Zeit.

Hinsichtlich ihrer Trauerbewältigung hofft sie jetzt auf die Unterstützung ihrer Fans

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Manuel Cortez & Miyabi Kawai: Der traurige Trennungsgrund

Manuel Cortez & Miyabi Kawai: Emotionale Baby-Beichte