Manuel Cortez & Miyabi Kawai: Emotionale Baby-Beichte

Das Paar sprach jetzt offen wie nie über das Thema Kinderplanung

Die „Schrankalarm“-Stars Manuel Cortez, 39, und Miyabi Kawai, 44, gelten als Vorbilder für eine Beziehung, die auch ohne Ehe und Kinder funktioniert. Dass diese Situation für das Paar aber auch nicht immer einfach ist, wurde jetzt im Interview deutlich …

Miyabi Kawai: „Wir sind alles andere als konservativ“

Seit 13 Jahren sind Manuel Cortez und seine Freundin Miyabi Kawai ein Dreamteam - sowohl privat als auch beruflich. Nach dem Erfolg ihres TV-Formats „Schrankalarm“ haben die beiden nun auch gemeinsam ihr erstes Buch veröffentlicht: den Ratgeber „Finde deinen Style“.

Und wie sieht es mit dem Privatleben aus? Diese Frage wird dem Paar immer wieder gestellt. Bisher schienen Manuel und Miyabi immer happy - auch ohne Hochzeit und Baby.

Bei uns gibt es diese Denkweise nicht, dass irgendwann mal die Ehe kommen muss und dann Kinder und dann auch noch in der Reihenfolge. Da sind wir alles andere als konservativ. Die Realität ist, dass wir eine Partnerschaft leben, die auch ohne Trauschein funktioniert und uns glücklich macht, und wir brauchen das nicht,

verriet die 44-Jährige erst kürzlich im OK!-Talk.

Manuel Cortez: „Es hätte tausendmal passieren können. Ist es aber nicht“

In einem aktuellen Interview mit InTouch lassen Manuel und Miyabi nun aber deutlich durchklingen, dass ihnen in ihrer Beziehung vielleicht doch etwas fehlen könnte. Zum Thema Nachwuchs und Verhütung offenbarte der 39-jährige TV-Star jetzt:

Wir haben es nie geplant. Wir haben nie gesagt, lass uns mal Untersuchungen machen und gucken. Aber wir haben auch nie etwas dagegen getan. Und das schon … Jahrzehnte. Und es hätte tausendmal passieren können. Ist es aber nicht.

Es klingt zumindest so, als hätte das Paar all die Jahre insgeheim auf ein Baby gehofft.

Geteilte Meinung zum Thema Hochzeit

Heutzutage ist es nicht mehr ungewöhnlich, dass sich Paare bewusst gegen eine Ehe entscheiden - so wie Manuel und Miyabi. Doch zumindest eine Person scheint mit dieser Situation nicht ganz glücklich zu sein.

Manuel: Ich brauche nicht so einen Schein. Alle meine Freunde die geheiratet haben sind mittlerweile getrennt. Alle. Aber das ist nicht das Ding. Ich sag einfach: ‚Never change a winning team‘. Warum soll ich jetzt etwas verändern, das super ist?

Miyabi: Für mich waren meine Eltern immer ein Vorbild. Hochzeit ist für mich etwas sehr Positives. Das ist bei Manuel anders - und das respektiere ich. Ich mag es nicht in die Position gedrängt zu werden, dass ich hier diejenige bin die wartet und ansonsten nicht glücklich ist. Weil das ist tatsächlich nicht der Fall. Aber ich werde nicht lügen und behaupten das ist mir unwichtig. Wir haben beide einen unterschiedlichen Blick darauf.

Embed from Getty Images

Leider ist es schwierig in Bezug auf eine Hochzeit einen Kompromiss einzugehen - entweder man entscheidet sich dafür oder dagegen. Ob das Team Manuel und Miyabi auch weiterhin gewinnt, wird die Zukunft zeigen …

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

 

Artikel enthält Affiliate-Links