Nach Tod von David Bowie: Erste Worte von Ehefrau Iman

Auf Instagram teilte sie herzzerreissende Fotos mit ihren Fans

Es war die Schock-Nachricht, die am Montag, 11. Januar, um die Welt ging: Musiklegende David Bowie ist im Alter von 69 Jahren an Krebs gestorben. Wollten seine Fans anfangs noch nicht wahrhaben, dass der Sänger nicht mehr am Leben ist, so bestätigte sein Sohn Duncan Jones, 44, schnell die traurigen Neuigkeiten. Jetzt meldete sich auch seine Ehefrau Iman, 60, erstmals zu Wort.

Iman ist in tiefer Trauer

Für viele Menschen ist der Tod von David Bowie ein großer Verlust. Er hatte wie nur wenige andere die Welt mit seiner Musik bereichert. Am schlimmsten ist sein Ableben jedoch für seine Familie. Während sich sein ältester Sohn Duncan bereits via Twitter zu seinem verstorbenen Vater geäußert hatte, veröffentlichte auch Ehefrau Iman nun ein paar herzzerreissende Zeilen auf Instagram.

Im ersten Bild heißt es:

Manchmal wirst du den wahren Wert eines Momentes nie erkennen, bis er zu einer Erinnerung wird.

 

Rise #imandaily

Ein von IMAN (@the_real_iman) gepostetes Foto am

Bowie hatte den Kampf gegen den Krebs nach 18 Monaten verloren

Bowie war im Alter von 69 Jahren gestorben. Auf seiner Facebook-Page hieß es: „Davie Bowie ist heute friedlich im Kreise seiner Familie gestorben, nach einem 18-monatigen Kampf gegen den Krebs“. Weiterhin schrieb die 60-Jährige auf dem sozialen Netzwerk:

Der Kampf ist echt, aber Gott ist es ebenso.

 

Rise #imandaily

Ein von IMAN (@the_real_iman) gepostetes Foto am

Iman und David Bowie heirateten im Jahr 1992. Gemeinsam bekamen sie ihre Tochter Alexandria, die heute 15 Jahre alt ist. Die Familie des Verstorbenen bat auf Facebook darum, ihre Privatsphäre während dieser schweren Zeit zu respektieren.

Seht hier ein Video zum Thema: