Sarafina Wollny schockt Fans: Fünf Operationen!

So schlecht ging es der Tochter von Silvia Wollny

Sarafina Wollny, 25, klagte in den vergangenen Tagen immer wieder über starke Rückenschmerzen. Jetzt hat sie offenbart, wie oft sie sich deswegen schon unters Messer legen lassen musste …

Sarafina Wollny: "Mich belastet die Situation sehr"

Dass Sarafina Wollny in der Vergangenheit immer wieder mit ihrer Gesundheit zu kämpfen hatte, ist kein Geheimnis. So begleitete ein Kamerateam die Tochter von Silvia Wollny 2015 in "Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie" bei einer Operation. Die damalige Diagnose: ein Abszess am Rücken über dem Steißbein.

Nach dem Eingriff war Sarafina mehr denn je auf die Hilfe ihrer Familie angewiesen. "Die Wunde muss offen bleiben, Sarafina darf acht Wochen nicht das Bett verlassen und kann eigentlich nur auf dem Bauch liegen", erklärte Mama Silvia in der Doku.

Mich belastet die Situation sehr und lieber würde ich den Schmerz meines Kindes auf mich nehmen,

so die damals verzweifelte Silvia Wollny. Ein Fan sprach Sarafina jetzt bei "Instagram" auf die OPs an – und die junge Frau schockte ihre Community mit dieser Aussage …

Mehr zu den Wollnys:

 

 

Krasser OP-Marathon!

Auf die Frage, ob Sarafina auch heute noch Probleme mit ihrem Rücken habe, antwortete sie auf ihrem Social-Media-Account ehrlich:

Wenn ich länger sitze, dann tut es manchmal an der Stelle weh und Rückenschmerzen! Aber die Schmerzen vor den OPs waren viel schlimmer. Die letzte OP ist vier Jahre her, insgesamt hatte ich 5 OPs an derselben Stelle.


Quelle: Instagram/sarafina_wollny

DAS war vielen Fans nicht bewusst, immerhin ist Sarafina auch erst 25 Jahre alt. Es scheint der Wollny-Tochter heute deutlich besser zu gehen – zum Glück!

Wusstest du, dass Sarafina schon so oft operiert wurde? Gib deine Stimme in unserer Umfrage am Ende des Artikels ab.

Wusstest du, dass Sarafina schon so oft operiert wurde?

%
0
%
0