Sarah Lombardi: Traurige Beichte

SO denkt sie wirklich über ihren Körper!

13.10.2020 09:32 Uhr

Dass Sarah Lombardi, 27, stets auf ihren Körper achtet, ist bereits vielen bekannt. Des Öfteren sprach sie darüber, wie sie ihren Body in Schuss hält und das ein oder andere Kilo purzeln lässt. Doch jetzt schockiert sie ihre Fans mit beunruhigen Aussagen ...

Ihr harter Kampf zum Traum-Body

Sarah Lombardi ist eine sehr ehrgeizige Frau. Sie kämpft für die Dinge, die sie will, geht an neue Herausforderungen oft mit Perfektion heran. So konnte sie endlich den Fluch der Zweitplatzierten ("Let's Dance", DSDS) mit ihrem Sieg bei "Dancing on Ice" brechen. Doch die Sängerin scheint trotz Erfolgen einen jahrelangen Kampf zu führen. So musste sie insbesondere nach der Schwangerschaft mit ihrem fünfjährigen Sohn Alessio doppelt so hart für ihren Traum-Body trainieren. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am

 

Als Interviewpartner in Barbara Schönebergers Podcast "Mit den Waffeln einer Frau" lässt die schöne Brünette hinter die Fassade blicken. Monatelang soll sie sich durch hartes Training und strenge Diäten Kilos abgekämpft haben. 

Verzerrtes Selbstbild bereitet Sorgen

Und auch jetzt ist die Ex-Frau von Pietro Lombardi anscheinend nicht zufrieden mit ihrem Körper. So hat sie während des Lockdowns ihrer Meinung nach wieder an Gewicht zugelegt. Um diese drei bis vier Kilos mehr soll sich die Sängerin ordentlich den Kopf zerbrechen. Ihr Body-Wahn wird deutlich, als sie zugibt, wie oft sie ihr Gewicht kontrolliert:

Ich wiege mich viel zu oft, jeden Tag.

Die Einsicht, dass dies nicht einer gesunden Beziehung zu seinem Körper entspricht, ist ihr bewusst. Dennoch kann sie ihr verzerrtes Selbstbild nicht richten und lässt im Interview vermuten, wie schwerwiegend das Problem sein könnte:

Ich habe nicht so gute Veranlagungen. Wir haben, also meine Mutter auch, schon ordentlich Oberschenkel und Cellulite, dabei mache ich so viel Sport, bin während des Lockdowns insgesamt 200 Kilometer gejoggt.

Auch bei ihrer Ernährung hat Sarah Lombardi strikte Regeln. So kommen bei ihr keine Kohlenhydrate und kein Zucker auf den Teller. 

Mehr zu Sarah Lombardi:

 

Fans feiern ihre Kurven

Die Fans der ehemaligen DSDS-Kandidatin haben dabei nicht so viel an ihrer Figur zu meckern wie sie selbst. Ganz im Gegenteil: Sarah wird regelrecht für ihre Figur und ihre straffen Kurven gefeiert. Unter Instagram-Beiträge kann die Brünette immer wieder lesen, wie sich viele solch einen Body wünschen würden. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

belong to you 🐌💛

Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am

 

Doch das verzerrte Selbstbild kann Sarah trotzdem nicht ablegen. Es hört sich im Interview so an, als ob ihr Body-Wahn noch längst kein Ende hat:

Man selber sieht sich eben anders. Ich habe ein paar Jeanshosen, und die haben mir vor einem halben Jahr noch gepasst, und das frustriert. Da liege ich wie ein Fisch auf dem Bett und versuche, die anzuziehen!

Glaubst du, dass Sarahs Body-Wahn zu einem großen Problem werden kann?

%
0
%
0