Sarah Lombardi: Trauriges Statement

"Ich habe mir alles von der Seele geschrieben"

Harte Worte! In einem emotionalen Post richtete sich Sarah Lombardi, 26, nun an ihren Sohn Alessio und übte dabei heftige Kritik aus - ausgerechnet an sich selbst! 

Traurige Worte im Netz

Damit hätten Sarahs Fans vermutlich nicht gerechnet! Mit 23 Jahren wurde die Sängerin Mutter eines Sohnes. Seither ist der Kleine der Lebensmittelpunkt im Leben der jungen Mama. Mit ihrem Ex-Mann Pietro teilt sie sich das Sorgerecht - doch viele Alltagssituationen muss sie alleine mit ihrem aufgeweckten Sohnemann meistern. Und das scheint sie manchmal an ihre Grenzen zu bringen.

In einem emotionalen Post auf "Instagram" kritisierte sie sich selbst und nahm dabei kein Blatt vor den Mund:

A L E S S I O, mein kleiner Schatz ... Als ich dich auf diese Welt gebracht habe, war ich 23 Jahre alt und hatte nicht die geringste Ahnung, was auf mich zukommen würde als Mama. Welche Verantwortung es bedeuten würde, und mit wie viel Temperament ich einmal umgehen müsste,

gestand sie.

Ja, ich gebe zu, manchmal war ich völlig überfordert und bin es auch heute noch ab und zu. Ich bin vielleicht nicht diese perfekte Frau, die sich von nichts aus der Ruhe bringen lässt, nicht die beste Köchin, die alles im Handumdrehen meistert und im Griff hat, die immer die richtige Lösung findet oder dir in allem ein Vorbild sein kann. Die, die immer perfekt gestylt ihren Alltag lebt, nie zu spät kommt, immer lächelt und geduldig ist. 

Harte Worte der Musikerin ...

Doch es sei in ihren Augen egal, wie viel sie falsch mache, denn die Liebe zu ihrem Kind sei grenzenlos. Sie versprach ihrem Sohn, immer für ihn da zu sein und für ihn zu kämpfen. "Ich bin dein Zuhause. Ich bin deine Mama. Deine chaotische, hysterische Mama, die immer versucht, alles perfekt zu meistern." 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A L E S S I O mein kleiner Schatz ... als ich dich auf diese Welt gebracht habe war ich 23 Jahre alt und hatte nicht die geringste Ahnung was auf mich zukommen würde als Mama . Welche Verantwortung es bedeuten würde und mit wie viel Temperament ich einmal umgehen müsste 😅 Ja , ich gebe zu manchmal war ich völlig überfordert und bin es auch heute noch ab und zu . Ich bin vielleicht nicht diese perfekte Frau die sich von nichts aus der Ruhe bringen lässt , nicht die beste Köchin die alles im Handumdrehen meistert und im Griff hat , die immer die richtige Lösung findet oder dir in allem ein Vorbild sein kann . Die , die immer perfekt gestylt ihren Alltag lebt , nie zu spät kommt , immer lächelt und geduldig ist . Aber ganz egal wie viele Fehler ich als Mama auch mit mir trage kannst du dir einer Sache immer sicher sein : Ich werde dich immer lieben , immer für dich da sein wenn du mich brauchst und kämpfen wie eine Löwin um dich zu beschützen . Ganz egal wo wir sind auf dieser Welt , die Hauptsache ist : wir sind zusammen . Ich bin dein Zuhause . Ich bin deine Mama . Deine chaotische , hysterische Mama die immer versucht alles perfekt zu meistern , sich selbst oft im Weg steht und die vielleicht auch gar nicht so stark ist wie sie immer tut . Ja , manchmal wünschte ich mir ich wäre genau so stark wie du . Du hast in deinen ersten Lebenstagen deine Heldengeschichte schon geschrieben , dein Löwenherz bewiesen . Aber sei dir sicher für dich würde ich immer wieder aufstehen , immer wieder kämpfen , denn du bist alles was ich habe ❣️ M A M A

Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am

 

 

"So eine tolle Mama bist du ja nicht"

Doch was brachte die 26-Jährige zu diesem plötzlichen Gefühlsausbruch? Im Interview mit RTL erklärte sie:

Oft ist es auch so, dass ich denke: 'Naja, so eine tolle Mama bist du ja nicht. Du machst den Fehler, du machst das falsch, du bist halt nicht perfekt.' Ich habe mir dann alles von der Seele geschrieben, was mir in dem Moment auf dem Herzen lag.

Und ihre rührenden Aussagen sollten sich auszahlen, denn ihre Fans sprachen ihr Mut zu und sogar Ex-Mann Pietro meldete sich mit einem Herz-Emoji unter dem Post zu Wort. Sarah wollte ihren Followern mit ihren ehrlichen Worten zeigen, dass auch in ihrem Leben nicht immer alles perfekt sei, auch wenn es für viele manchmal so aussehe - auch sie habe Probleme zu meistern, genau wie jede andere Mutter auch ...

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Sarah Lombardis neuer Job: TV-Sensation

Sarah Lombardi: Morddrohungen gegen die Sängerin