Sarah Lombardi: Was läuft da mit "Bachelorette"-Rafi?

"Sarah und ich kennen uns nicht nur vom Schreiben"

Ist Sarah Lombardi, 25, etwa den wilden Flirtkünsten des "Bachelorette"-Aussteigers Rafi Racheck, 28, erlegen? Im Interview mit OK! verrät Rafi, was er für Sarah empfindet ... 

Bachelorette-Rafi: "Sarah und ich kennen uns nicht nur vom Schreiben"

"Sarah, wir haben ja vor längerer Zeit schon einmal geschrieben zusammen bei Instagram und da du ja meine Nummer hast, würde ich sagen: ‚Melde dich einfach ..." Mit diesem Posting bekundete Rafi Rachek, der ausgestiegene "Bachelorette"-Teilnehmer (mittwochs, 20.15 Uhr, RTL), öffentlich sein Interesse an Sängerin Sarah Lombardi. Im Gespräch mit OK! verrät Rafi jetzt, wie es überhaupt dazu kam:

Ich muss ehrlich sein. Sarah und ich kennen uns nicht nur vom Schreiben. Wir trainieren im gleichen Gym. Dort haben wir uns kennengelernt und danach direkt bei Instagram geschrieben. 

Der Südländer ist hin und weg von der 25-Jährigen. "Sarah ist eine temperamentvolle Frau, die gleichzeitig sehr humorvoll ist. Das habe ich schnell herausgefunden", schwärmt er. 

Quelle: MG RTL D / Rafi zusammen mit Bachelorette Nadine Klein

Was ist mit Freund Roberto?

Eines scheint Flirty Rafi scheinbar nicht zu stören: Die Sängerin ist eigentlich seit einem halben Jahr mit ihrem Freund Roberto glücklich. Oder etwa doch nicht (mehr)? Immerhin passt Rafi perfekt in das Beuteschema der einstigen "DSDS"- Kandidatin. Hofft der 28-Jährige etwa, dass er Roberto Sarah ausspannen kann?

Sarah betrügt ihren Freund nicht mit mir,

stellt Rafi klar.

Nichtsdestotrotz ist das Fitnessmodel überzeugt, dass es Sarah erobert hätte.

Wenn bei uns beiden nichts dazwischengekommen wäre (seine Teilnahme an der "Bachelorette" und ihr Kennenlernen von Roberto, Anm. der Redaktion), gehe ich stark davon aus, dass wir jetzt ein Paar wären,

so Rafi gegenüber OK!.

 

 

ⓘⓝⓢⓘⓔⓜⓔ 💏

Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am

Sarah Lombardi bald bei "Der Bachelor"?

Ganz aufgeben will er Sarah aber dennoch nicht. "Ich denke, es sieht sehr danach aus, dass ich der Bachelor 2019 werde! Es ist Zeit für einen Südländer. In den letzten Jahren waren es immer so geleckte Typen, optisch alle gleich", findet er.

Und es wäre doch ein echtes Highlight, wenn Sarah eine der Kandidatinnen wäre ... 

Text: Julia Zuraw

Diese Artikel über Sarah Lombardi könnten dich auch interessieren:

Sarah Lombardi: Zoff mit dem Ex

Sarah Lombardi: Verwirrung um Krebs-Diagnose

Sarah Lombardi: Schwimmbad-Drama um Alessio

 

 

 

Artikel enthält Affiliate-Links