Schock! "Hawaii Five-0"-Star Keo Woolford stirbt mit nur 49 Jahren

Das Management des Schauspielers bestätigte die Todesnachricht

Keo Woolford wurde plötzlich aus dem Leben gerissen.  Der US-Amerikaner stand unter anderem für die US-Serie Auch mit seiner Rolle in

Große Trauer um Keo Woolford († 49): Der Star der CBS-Serie "Hawaii-Five-0" ist laut "People" am Montag, 28. November, überraschend verstorben. Woolford arbeitete nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Filmproduzent - und Regisseur, etwa für den Independent-Film "The Haumana" (2013). 

"Hawaii Five-0"-Star Keo Woolford ist tot

Keo Woolford wurde nur 49 Jahre alt. Wie seine Sprecherin Tracy Larrua gegenüber "People" bestätigte, starb der der TV-Star infolge eines "schweren Schlaganfalls" am Montag, 28. November. Bereits am vergangenen Freitag soll der "Hawaii Five-0"-Darsteller mit ernsten Beschwerden in eine Klinik in Oahu, seiner Heimat Hawaii, eingeliefert worden sein. 

Woolford spielte nicht nur in der CBS-Serie "Hawaii Five-0" den Detective "James Chang", er stand auch für Kinofilme wie "Happy Texas" (1999), "Act of Valor" (2012) und "Godzilla" (2014) vor der Kamera. Bei etwa 300 Auftritten begeisterte Keo Woolford zudem als Darsteller in dem Musical "The King and I" auf der Bühne in London.

Großes Kritiker-Lob erhielt der gebürtige Hawaiianer zudem als Regisseur und Produzent des Independent-Streifens "The Haumana" (2013), an dessen Fortsetzung er vor seinem überraschenden Tod gearbeitet hatte.

Große Trauer um den Ausnahme-Künstler

Die Nachricht vom plötzlichen Ableben des beliebten Schauspielers trifft auch die Fans und Schauspiel-Kollegen von Keo Woolford ins Herz. So etwa twitterte Filmdarsteller Daniel Dae Kim, 48, tief betroffen:

So talentiert du auch warst, ich werde dich vor allem wegen deiner Güte in Erinnerung behalten. Danke, dass du dein Licht mit uns geteilt hast. Ruhe in Frieden, Keo!