"Schwiegertochter gesucht"-Vera Int-Veen: "Ich finde es grausam"

Traum der RTL-Moderatorin ist zerplatzt

Seit 14 Jahren ist "Schwiegertochter gesucht"-Moderatorin Vera Int-Veen, 53, glücklich mit Ehefrau Obi, doch ein großer Wunsch bleibt dem beliebten TV-Star und seiner Frau verwehrt ...

Vera Int-Veen würde ihre Frau gerne kirchlich heiraten

Bei "Schwiegertochter gesucht“ verhilft Vera Int-Veen regelmäßig einsamen Singles zum Liebesglück. Sie selbst braucht da längst keine Hilfe mehr: Seit 14 Jahren ist die beliebte Moderatorin mit ihrer Ehefrau Obi glücklich, vor einigen Jahren gaben sie sich bei einer freien Trauung auf Mallorca ganz romantisch das Ja-Wort.

Was Vera Int-Veen als gläubiger Katholikin zu ihrem Glück allerdings noch fehlen würde: eine kirchliche Hochzeit, doch dieser Traum wird wohl so schnell nicht in Erfüllung gehen. Der bittere Grund: Vor wenigen Wochen entschied der Vatikan, dass homosexuelle Paare keinen Segen erhalten würden, weil sie "eine Sünde" seien. Papst Franziskus könne "diese Sünde nicht segnen", hieß es in einem offiziellen Schreiben, denn gleichgeschlechtliche Beziehungen würden nicht "zu Gottes Plan gehören, Leben weiterzugeben".

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

"Schwiegertochter gesucht"-Moderatorin Vera Int-Veen: "Das ist grausam"

Eine Entscheidung, die in der heutigen Zeit nur schwer nachvollziehbar ist, wie auch die "Schwiegertochter gesucht"-Moderatorin findet:

Ich finde es nicht mehr zeitgemäß und es wäre jetzt eine gute Chance gewesen, sich zu öffnen. Nicht nur immer darüber zu reden 'Oh, wir öffnen uns‘, sondern wirklich ein Statement hinterherzuhauen,

so die 53-Jährige offen im Gespräch mit RTL.

Vera Int-Veen will ein Zeichen setzen

In den Augen von Vera Int-Veen sende diese Entscheidung ein völlig falsches Signal: "Wir hatten nie Probleme. Weder vor unserem Outing, noch dass uns einer blöd angemacht hat oder sonst etwas. Aber es gibt tausende, Millionen, die ihr Leben falsch leben, weil sie sich nicht trauen und das finde ich grausam."

Trotz der Entscheidung des Vatikans komme ein Austritt aus der Kirche für Vera Int-Veen nicht infrage - im Gegenteil: Sie wolle weiter für Gleichberechtigung kämpfen:

Ich muss da drin bleiben, um zu denen zu zeigen, dass auch solche Leute wie ich, die ihr eigentlich nicht wollt, die stehen noch hinter euch. Und jetzt macht mal was!

Genau die richtige Einstellung!

Bist du in Fan von "Schwiegertochter gesucht"?

%
0
%
0