Sorge um Ben Affleck: Er wird immer dünner

"Er löst sich in Luft auf"

01.11.2020 11:01 Uhr

Was ist nur mit Ben Affleck, 48, los? Die Freunde des Schauspielers sind besorgt, denn der Hollywood-Star scheint immer mehr an Gewicht zu verlieren. 

Extrem-Diät bei Ben Affleck 

Oscar-Preisträger Ben Affleck wird immer dünner. Der 48-Jährige hat in wenigen Wochen gut 18 Kilo abgenommen. "Ein Ernährungsberater hat ihn auf einen Ernährungsplan gesetzt, aber er passt den mit seinen eigenen fantastischen Idee an", verrät ein Insider gegenüber "National Enquirer".

Er fasst kein Brot an und hat Pasta aufgegeben, bis auf ganz kleine Portionen. Er isst einen Tag Melonen und Beeren und am nächsten Nüsse und Samen. Ben trinkt für 24 Stunden nur gekochtes Wasser und grünen Tee, dann bricht er sein Fasten mit einer kleinen Schüssel Quinoa. Er isst Fisch, aber gedünstet und ohne Salz.

In einem Video auf seinem Instagram-Account ist zu erkennen, dass der einstige "Batman" ein wenig abgemagert aussieht. 

 

Mehr zu Ben Affleck: 

"Er löst sich vor aller Augen in Luft auf"

Angeblich hat der dreifache Vater sich sogar eine Sauna in sein Haus bauen lassen, in der er nun jeden Tag eine Stunde lang sitzt. Seine geliebten Karamel-Lattes hat der trockene Alkoholiker aufgegeben.

Ben findet, er sieht toll aus, aber seine Freunde fürchten, dass er eine Sucht gegen eine andere getauscht hat. Er löst sich vor aller Augen in Luft auf.
 

Mager-Schock bei Ben Affleck nach Entzug 

Es ist nicht das erste Mal, dass der Hollywood-Star mit seinem Gewicht für Schlagzeilen sorgt. Wir erinnern uns wohl alle an die Schockbilder aus dem Auto von Ex Jennifer Garner vor zwei Jahren. Mit einer Kotztüte in der Hand saß Ben auf dem Rücksitz – besoffen und völlig fertig. Ende August 2018 begab sich der Star dann zum dritten Mal in eine Entzugsklinik.

 

 

Im März 2019 wurde Ben Affleck von Paparazzi in Los Angeles abgelichtet. Er sah abgekämpft aus – war total abgemagert. Der Entzug schien noch immer an seinen Nerven zu zerren. Der Kampf gegen die Alkoholsucht soll üblicherweise mit viel Sport begleitet worden sein. 

Denkst du, dass Ben es übertreibt?

%
0
%
0