Süße Vaterliebe: John Legend schreibt Song für ungeborenes Baby

Der Sänger und seine schwangere Frau Chrissy Teigen haben sich lange Nachwuchs gewünscht

John Legend will für das gemeinsame Baby einen Song schreiben. Mit diesem Bild verkündeten John Legend und Chrissy die Schwangerschaft. Sooo schnell wächst Chrissy Teigens Babybauch.

Kurz nachdem bekannt wurde, wie lange John Legend, 36, und Chrissy Teigen, 29, bereits an ihrem ersten Nachwuchs arbeiten, verkündete das schöne Paar die frohe Botschaft: Das erste Baby ist unterwegs. Die Freude darüber ist so groß, dass John Legend alle bisher gefällten Urteile über Bord geworfen und beschlossen hat, einen Song für sein erstes Kind zu schreiben.

Noch ist der Babybauch ganz klein, doch Chrissy Teigen und John Legend freuen sich schon jetzt tierisch auf ihr erstes Baby. Der Nachwuchs hat schon jetzt die Welt des „All of Me“-Sängers auf den Kopf gestellt, verriet seine Frau gegenüber „FABLife“. Denn was vorher für John Legend unvorstellbar gewesen war, ist nun sein fester Plan:

Vor ein paar Jahren haben viele Leute Songs geschrieben, wenn sie schwanger wurden und er meinte immer, 'Ich glaube einfach nicht, dass ich so sein werde, ich werde keinen Song schreiben. Ich denke an Stevie (Wonder) mit 'Isn't She Lovely' und denke, wie kann man es besser machen als er? Ich werde einfach nicht so sein.

"Ich schreibe einen Song für unser Baby!"

So können sich die Zeiten ändern, denn kurz vor ihrem Interview hatte John seiner Frau eine Nachricht geschrieben, um ihre zu verraten: „Ich schreibe einen Song für unser Baby!“. Die Glücksgefühle scheinen ihn also zu übermannen, doch genau so sollte es schließlich auch sein. Ganz abgesehen davon, dass es eine supersüße Geste des werdenden Vaters für das ungeborene Baby ist – wir freuen uns schon auf einen neuen Song von John Legend!

So viel Planung steckte hinter dem Foto

Mit einem Foto auf Instagram verkündete das Paar kürzlich, dass Chrissy Teigen schwanger ist. Auf dem Bild legt John seiner Frau schützend die Hand auf den Bauch. Doch hinter dem scheinbar natürlichen Schnappschuss steckt tatsächlich Planung. Das verriet Chrissy Teigen ganz ehrlich: „Ich liebe das Bild, weil es so natürlich aussieht, aber ich sage dir, wie viel Planung dahinter steckte: Es war sehr viel! Da war ein Tisch im Hintergrund und ich meinte nur: 'Wir müssen diesen Tisch rausbringen!'“