"The Masked Singer": Dieser TV-Star steckt unter dem Hummer-Kostüm!

Die nächste Maske musste fallen

29.10.2020 10:57 Uhr

Am 20. Oktober startete die dritte Staffel von "The Masked Singer" - und schon jetzt wollen die Fans wissen, welcher Promi sich unter einem der Kostüme versteckt! In der zweiten Folge wurde jetzt das Geheimnis um den Hummer gelüftet ... 

"The Masked Singer": Die nächste Maske ist gefallen

Das lange Warten hat seit Kurzem ein Ende – letzte Woche startete die beliebte Rätselshow "The Masked Singer" endlich wieder in eine neue Runde: Ganz unterschiedliche Promis stellen sich jetzt erneut der Challenge, versteckt unter einem Kostüm auf einer Bühne zu performen.

Auch in der dritten Staffel von "The Masken Singer" versteckt sich wieder eine bunte Mischung prominenter Gesichter unter den Masken. Von Gesangs-Amateuren bis zu echten Profis ist alles dabei. So vermuten die Fans, dass beispielsweise Sängerin Sarah Lombardi unter dem Skelett stecken könnte – dieses lieferte in den ersten beiden Folgen jeweils eine erstklassige Performance ab. 

Die prominenten Kandidaten sind natürlich wie immer streng geheim, jedoch musste bereits in Folge 1 die erste Maske fallen: Die Biene war gezwungen, ihre wahre Identität preiszugeben: Unter dem aufwendigen Kostüm steckte am Ende der Show Veronica Ferres, die anschließend im Netz mit heftiger Kritik kämpfen musste

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

Enthüllt: ER steckt unter dem Hummer

In Show 2 musste sich nun auch der Hummer zu erkennen geben. Obwohl sich Zuschauer und Fans zunächst sicher waren, dass es sich unter dem Kostüm ganz sicher um Tanz-Profi Massimo Sinato handeln würde, steckte doch ein anderer TV-Star unter der Maske: Im knallroten Kostüm versteckte sich kein anderer als Moderator Jochen Schropp. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

@jochenschropp ist der Hummer! 🤯 #maskedsinger

Ein Beitrag geteilt von The Masked Singer Germany (@masked.singer.germany) am

Tatsächlich vermuteten bereits einige Fans im Netz, dass der 41-Jährige als Hummer seine Auftritte zelebrierte, denn: Mit den Indizien, wie "Meine Metamorphose war alles andere als typisch" und "Ich kann ich selbst sein und werde trotzdem geliebt", spiele der TV-Star laut der Community auf sein spätes Coming-Out im Jahre 2018 an. 

In der zweiten Folge ist für ihn und sein Hummer-Köstum jetzt Schluss – und dass, obwohl er extra ein aufwendiges Ablenkungsmanöver geplant hatte:

Letzte Woche fiel mein Name ja auch schon und ich habe total viele Nachrichten bekommen. Deshalb habe ich extra heute eine Story hochgeladen, wie ich angeblich für meinen Freund koche. Aber das hat nichts genutzt.

Hast du auch von Anfang an auf Jochen Schropp getippt?

%
0
%
0