Tokio Hotel: Coronavirus-Schock!

Im Netz verkündet die Band eine traurige Nachricht

Das Coronavirus hält die Welt in Atem und macht auch vor den Jungs von Tokio Hotel nicht Halt: Bill Kaulitz, 30, richtete jetzt traurige Worte an seine Fans.

Coronavirus-Krise

Die Coronavirus-Situation spitzt sich in Deutschland, aber auch weltweit immer mehr zu: Mehrere tausend Menschen sind bereits infiziert, etliche andere leben derzeit in Quarantäne. Aus Sicherheitsgründen werden immer mehr Veranstaltungen abgesagt, beliebte Shows wie "Let’s Dance" oder DSDS finden ohne Publikum statt.

Und mittlerweile gibt es sogar den ersten prominenten Erkrankten: Tom Hanks und seine Ehefrau Rita Wilson infizierten sich während einer Australien-Reise mit dem Virus. Das gab der "Forrest Gump"-Star selbst via "Instagram" bekannt.

 

 

Traurige Nachricht von Tokio Hotel

Doch damit nicht genug, denn auch vor Tokio Hotel macht das Coronavirus offenbar keinen Halt: Während Frontmann Bill Kaulitz seine Fans gerade noch mit einem heißen Nackt-Foto in helle Aufregung versetzte, sorgt die neueste Meldung jetzt für große Sorge.

Mehr zu Bill Kaulitz:

 

Bill Kaulitz: "Uns sind die Hände gebunden"

Die beliebte Band muss seine Tour abbrechen! In seinem "Instagram"-Video teilten Bill, Tom, Gustav und Georg ihren Followern die Schock-Nachricht mit. Grund ist das Coronavirus:

Hallo Leute, wir haben leider traurige Nachrichten für euch. Wir sind gerade am Flughafen und wollten eigentlich zu unserer nächsten Show nach Ecuador fliegen, aber wir haben gerade die Nachricht bekommen, dass wir unsere Tour nicht fortsetzen können. Wir sind total traurig und am Boden zerstört. Wir wollten so gerne für euch spielen, aber uns sind die Hände gebunden.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#staysafe

Ein Beitrag geteilt von Bill Kaulitz (@billkaulitz) am

 

Weiter berichtet er, dass ihm und seinen Band-Kollegen die Einreise verwehrt wird. Tokio Hotel muss zurück nach Hause reisen. Auch sie selbst seien nicht happy mit dieser drastischen Entscheidung und hoffen, dass es schnellstmöglich Ersatztermine für die ausgefallenen Konzerte geben wird. Wichtig sei vor allem, dass die Fans gesund bleiben.

Bleibt zu hoffen, dass sich die heftige Coronavirus-Situation schnellstmöglich wieder beruhigt ...

Hättest du gedacht, dass die Coronavirus-Situation derart extreme Ausmaße annehmen wird? Nimm an unserem Voting teil!

Hättest du gedacht, dass die Coronavirus-Situation derart extreme Ausmaße annehmen wird?

%
0
%
0