Powered by

Victoria & David Beckham: Zerstört der Alkohol ihre Ehe?

Immer häufiger greift die Designerin zu Hochprozentigem

Voll gewesen, toll gewesen! Das könnte aktuell das Lebensmotto von Victoria Beckham, 43, sein. Denn die Designerin macht in sozialen Netzwerken keinen Hehl daraus, dass sie gerne mal zum Glas greift und ein Schlückchen Alkohol genießt. Ehemann David, 42, soll der Alkoholkonsum seiner Frau mächtig gegen den Strich gehen.

Trinkt Victoria Beckham etwa aus Kummer?

Ein Gläschen Rosé hier, ein Schluck Gin oder eine Flasche Tequila dort: Egal ob bei der Arbeit, zu Hause oder beim Mädelsabend, Victoria Beckham genießt es Alkohol zu trinken. Ein Verhalten, das durchaus besorgniserregend erscheint. Seit es mit ihrer Modelinie finanziell bergab geht, macht es den Anschein, als würde die Designerin ihren Frust immer häufiger mit Hochprozentigem betäuben. Knapp neuneinhalb Millionen Euro Miese hat das Luxus-Label im Jahr 2016 erwirtschaftet – das belegt der Geschäftsbericht, den die Firma dem Handelsregister vorgelegt hat.

Und das, obwohl Ehemann David rund 28 Millionen Euro in das Unternehmen investierte. Doch nun drehte der Ex-Kicker seiner Frau kurzerhand den Geldhahn zu.

 

 

Thank you @haigclub @davidbeckham! Fun drinks on a Friday with team VB #stuckinmytop X VB

Ein Beitrag geteilt von Victoria Beckham (@victoriabeckham) am

 

Ob Victoria Beckham deshalb vermehrt zu Schnaps, Wein & Co. greift?

Sicher ist: Für ihre Ehe dürfte der Alkoholkonsum der Designerin eine große Belastung darstellen.

Wir haben das Gefühl, dass David immer häufiger von Victoria genervt ist. Er trinkt zwar selbst gerne mal, aber bei ihr hat es in letzter Zeit wirklich erschreckende Ausmaße angenommen,

verraten Freunde des Ehepaares. Kein Wunder: Der ehemalige Kicker verzichtete zu seiner Zeit als Sportler jahrelang komplett auf Hochprozentiges, kam erst vor wenigen Jahren auf den Geschmack. 2014 erklärte er: „Ich habe angefangen, Wein und Whiskey mehr zu genießen.“

 

„Wir sind beide alkoholkranke Kunstliebhaber“

Victorias Alkoholkonsum ist hingegen deutlich höher. Gerade postete sie auf Instagram ein Foto einer Flasche und schrieb dazu: „Von jemandem, der mich zu gut kennt! Tequila mit Kaffee aufgegossen! Und ihre beste Freundin Eva Longoria stellte kürzlich klar: „Wir sind beide alkoholkranke Kunstliebhaber.“ Eine Aussage, die wohl kaum als Scherz aufgegriffen werden kann. Zumal sich Victoria schon häufiger sichtlich angeheitert in der Öffentlichkeit zeigte!

Unvergessen der Abend vor zwei Jahren, als die Brünette, gestützt von ihrem genervt wirkenden Ehemann David, aus einem Store taumelte – mit einem nassen Fleck im Schritt. „Alle waren sich ziemlich sicher, dass Victoria sich eingenässt hatte“, berichteten Insider damals.

 

 

„Die beiden müssen ohnehin schon genug an ihrer Ehe arbeiten“

Ein Verhalten, mit dem die ehemalige Spice-Girls-Sängerin ihre Beziehung riskieren könnte. „David scheint für solche Eskapaden überhaupt kein Verständnis zu haben“, berichten Freunde des Paares.

Dass Victoria bei jeder sich bietenden Gelegenheit ein Glas trinkt und das auch noch öffentlich auslebt, passt ihm nicht. Die beiden müssen ohnehin schon genug an ihrer Ehe arbeiten.“

Victoria und David Beckham stehen vor einer echten Ehe-Krise

Denn: Neben ihrer geschäftlichen Niederlage werden schon länger Stimmen laut, die behaupten, Vic und David würden sich immer weiter auseinanderleben. „Sie ist durch und durch Geschäftsfrau, während für David die Kinder an erster Stelle stehen“, heißt es aus ihrem Umfeld. Gut möglich, dass die Britin deshalb vermehrt zum Glas greift. Doch genau damit könnte sie ihrer Ehe endgütig den Todesstoß versetzen...

                                                                                                                                                                                  Autor: Natalie Eichhammer

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!